Navigation und Service

Forschungszentrum Jülich mit virtueller Talkreihe auf EXPO 2020 in Dubai

#IndustryMeetsScience Talks gemeinsam mit Covestro zu Zukunftsthemen

Jülich, 7. Oktober 2021 – Covestro und das Forschungszentrum Jülich sind Partner der Arbeitsgemeinschaft des Deutschen Pavillons der EXPO 2020 Dubai und mit eigenen Exponaten in einer Ausstellung im Deutschen Pavillon vertreten. Begleitend zu der Ausstellung, die die Themen Energie, Stadt der Zukunft und Biodiversität behandelt, findet mit #IndustryMeetsScience Talks eine virtuelle Talkreihe statt, in der aktuelle Themen und globale Herausforderungen wie Bevölkerungswachstum, Klimawandel und Rohstoffknappheit aufgezeigt und diskutiert werden. Der Leverkusener Werkstoffhersteller Covestro und das Institut für Bio- und Geowissenschaften, Bereich Pflanzenwissenschaften (IBG-2), des Forschungszentrums Jülich organisieren die virtuelle Talkreihe. Der erste Talk zum Thema Biodiversität – Pflanzenwelt wird am 15. Oktober mit Prof. Ulrich Schurr vom Forschungszentrum Jülich stattfinden. Darauf folgt am 21. Oktober das Thema Alternative Rohstoffe mit Markus Steilemann, CEO von Covestro. In den Gesprächsrunden kommen Expert:innen und Meinungsführer:innen aus den Bereichen Wissenschaft und Industrie zu Wort zu Themen, die Menschen in Zukunft beschäftigen werden.

"Die #IndustryMeetsScience Talks sind eine spannende virtuelle Talkreihe, die beispielhafte Lösungen für globale Herausforderungen aufzeigt. Zusammen mit dem Forschungszentrum Jülich wollen wir Deutschlands innovative Lösungen zu zentralen Themen herausarbeiten. Ich bin froh, dass wir dafür spannende Expertinnen und Experten gewinnen konnten", sagt Prof. Ulrich Schurr, Direktor des IBG-2. Der Moderator Niko Palosuo wird live vor Ort auf dem EXPO-Gelände sein und die Sendung von dort präsentieren. Pro Session werden zwei bis drei internationale Gäste virtuell zusammengeschaltet.
Die #IndustryMeetsScience Talks werden auf den Social-Media-Kanälen von Covestro und dem Forschungszentrum Jülich zu sehen sein.

Expo-PavillonEXPO in Dubai: Blick auf die "Biodiversity Terrace" des deutschen Pavillons
Copyright: Deutscher Pavillon Expo 2020 Dubai / Björn Lauen

Die EXPO 2020 startet am 01. Oktober 2021 und läuft insgesamt sechs Monate, bis zum 31. März 2022. Sie findet in Dubai unter dem Motto „Connecting Minds, Creating the Future“ statt. 190 Staaten werden an der Weltausstellung teilnehmen. Es ist die erste Expo im arabischsprachigen Raum. Der Deutsche Pavillon wird im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie betrieben.

Website Expo Dubai
Institut für Bio- und Geowissenschaften, Bereich Pflanzenwissenschaften (IBG-2)
Website Covestro

Ansprechpartner:
Andreas Müller
Institut für Bio- und Geowissenschaften, Pflanzenwissenschaften (IBG-2)
E-Mail: a.mueller@fz-juelich.de
Tel.: 02461 61-3528

Pressekontakt:
Annette Stettien
Unternehmenskommunikation
E-Mail: a.stettien@fz-juelich.de
Tel.: 02461 61-2388