Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: IBG-1 - Biotechnologie
Kennziffer: 2019M-129, Biotechnologie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Biochemie

Masterarbeit: Entwicklung von Expressionssystemen

Die Entwicklung von mikrobiellen Produktionsstämmen und biotechnologischen Verfahren zur Herstellung von Aminosäuren und Feinchemikalien sowie die Etablierung der mikrobiellen Systembio(techno)logie stehen zusammen mit Grundlagenforschung im Mittelpunkt der Arbeiten am IBG-1: Biotechnologie. Das Essigsäurebakterium Gluconobacter oxydans wird für die Herstellung industriell wichtiger Chemikalien durch regio- und stereoselektive periplasmatische Oxidationen von Zuckern, Zuckeralkoholen, Zuckersäuren, Alkoholen und anderen Substraten eingesetzt. Die Entwicklung von neuen hochproduktiven Stämmen und Bioprozessen basierend auf G. oxydans erfordert unter anderem auch die Entwicklung und Verfügbarkeit von geeigneten Expressionssystemen. In der geplanten Masterarbeit werden laufende Arbeiten des BMBF-geförderten Projektes “IMPRES“ unterstützt. Die verwendeten Methoden umfassen in erster Linie die Bereiche Molekularbiologie, Mikrobiologie, und Analytik.

Anforderungen:
Hochschulstudium in Mikrobiologie, Molekularbiologie, Biotechnologie, Biochemie, Biologie oder vergleichbarer Disziplin

Kontakt für Bewerbungen:

Bei Interesse senden Sie bitte die vollständigen Bewerbungsunterlagen an die unten angegebene E-Mail-Adresse.

t.polen@fz-juelich.de

Dr. Tino Polen
Institut für Bio- und Geowissenschaften
IBG-1: Biotechnologie
Forschungszentrum Jülich GmbH
52428 Jülich

Tel.: 02461-61-6205 (Fax: 02461-61-2710)