Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: IEK-9 - Grundlagen der Elektrochemie
Kennziffer: 2020M-011, Chemie, Physik, Werkstoffwissenschaften

Masterarbeit: Elektrodenmaterialien / Metall-Luft Batterien

Zur Mitarbeit an einem öffentlich geförderten Forschungsprojekt in unserem Institut suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Masterand/in im Bereich Elektrodenmaterialien/ Metall-Luft Batterien.

Das Institut für Energie- und Klimaforschung – Grundlagen der Elektrochemie (IEK-9) beschäftigt sich mit der experimentellen Erforschung elektrochemischer und kinetischer Eigenschaften des Ladungstransports und der Grenzflächenreaktionen von neuartigen Energiespeichern. Besonders attraktiv zur stationären Energiespeicherung sind Metall-Luft Batterien, da sie im Vergleich zu anderen Batteriesystemen wie etwa Lithium-Ionen Batterien deutlich höhere Energiedichten besitzen. Zu einem vertieften Verständnis der zugrundeliegenden elektrochemischen Reaktionen der Anode einer Eisen-Luft Batterie sollen nach der Präparation von Eisen-Elektroden verschiedene elektrochemische und spektroskopische Analysen durchgeführt werden.

Ihr Aufgabengebiet
Ihre Aufgabe ist die Präparation und Charakterisierung neuartiger Elektrodenmaterialien für die Anwendung in wiederaufladbaren, mitunter gepumpten Eisen-Luft Batterien, sowie die Untersuchung der zugrundeliegenden elektrochemischen Prozesse während der Lade-/Ent-ladereaktion. Zur Charakterisierung der entsprechenden Zellen stehen neben elektrochemischen Analysemethoden wie Potentiometrie auch spektroskopische (UV-Vis, IR, Raman, XRD) und mikroskopische Methoden (REM, LSM) zur Verfügung.

Ihre Qualifikation

  • Gute Leistungen in Ihrem Studium der Chemie, Physik, Werkstoffwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Idealerweise haben sie erste Erfahrungen in Elektrochemie und elektrochemischen Charakterisierungsmethoden
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute EDV-Kenntnisse

Was wir bieten

  • Eine hochmotivierte und internationale Arbeitsgruppe in einer der größten Forschungseinrichtungen Europas
  • Intensive Betreuung der Arbeit vor Ort
  • Hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur
  • Vergütung Ihrer Arbeit

Ihr Ansprechpartner:
Herrn Dr. Henning Weinrich, M.Sc.
Institut für Energie- und Klimaforschung (IEK)
IEK-9: Grundlagen der Elektrochemie
Forschungszentrum Jülich

h.weinrich@fz-juelich.de
https://www.fz-juelich.de/iek/iek-9