Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: ZB - Zentralbibliothek
Kennziffer: 2019-375

test

Die Zentralbibliothek (ZB) ist für die umfassende und hochwertige Literatur- und Informationsversorgung sowie für das wissenschaftliche Publikationswesen des Forschungszentrums Jülich verantwortlich. Sie beteiligt sich aktiv an der Transformation des Publikationswesens in den Open Access.

Verstärken Sie das Team "Wissenschaftliches Publizieren" als

Bibliothekar (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Administration des Open Access-Publikationsfonds des Forschungszentrums Jülich sowie der Prepaid-Accounts bei Verlagen
  • Autorenberatung (Publikationsform, Einreichungsprozess, Predatory Publishing, Publikationsgebühren, Copyright etc.)
  • Reporting für den wissenschaftlichen Ergebnisbericht
  • Betreuung und Weiterentwicklung des Volltextrepositoriums JuSER
  • Betreuung von Open Access Journals des Forschungszentrums Jülich
  • Planung und Durchführung von Schulungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Bibliotheks-/Informationswissenschaft oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kenntnisse von Bibliothekssystemen und bibliothekarischen Datenformaten (MARC und Dublin Core)
  • Kenntnisse in LaTeX, BibTeX, Endnote, Citavi, XML, HTML und Microsoft Office
  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis und eine strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicheres Auftreten, ein gutes Kommunikationsvermögen sowie eine selbstständige Arbeitsweise

Unser Angebot:

  • Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen
  • Internationale und interdisziplinäre Arbeitsumgebung
  • Mitarbeit in einer digitalen und serviceorientierten Bibliothek
  • Möglichkeit zum selbstständigen und verantwortungsbewussten Arbeiten
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Die Möglichkeit zur `vollzeitnahen` Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zusatzinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 17.11.2019 über unser
Online-Bewerbungsportal!

Fragen zur Ausschreibung?
Kontaktieren Sie uns gerne unter Angabe der Kennziffer 2019-375: karriere@fz-juelich.de
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.