Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: UK - Unternehmenskommunikation
Kennziffer: 2019-426

test

Die Unternehmenskommunikation (UK) koordiniert die interne und externe Kommunikation des Forschungszentrums. In Abstimmung mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bereitet sie Forschungsergebnisse für Journalisten und Bürger auf, informiert auf dem Campus über Neuigkeiten und berät den Vorstand zur strategischen Gestaltung der Kommunikation.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Sachbearbeiter (w/m/d) in der Unternehmenskommunikation mit IT Schwerpunkt

Ihre Aufgaben:

  • Sie beraten und unterstützen den Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation bei IT-Fragen und koordinieren die Arbeiten von in- und externen IT-Dienstleistern.
  • Zur Anpassung und Optimierung bestehender Software/Hardware und IT-Systemlösungen beraten Sie die Mitarbeitenden in enger Abstimmung mit den IT-Dienstleistern des Forschungszentrums
  • Weiterhin verantworten Sie das Lizenzmanagement und fungieren als IT-Beauftragter.
  • Sie bereiten Mediennutzungsdaten (z. B. Webanalytics) auf und werten diese für statistische Zwecke aus. Ihre guten Analysefähigkeiten kommen Ihnen dabei zugute.
  • Darüber hinaus erstellen und bearbeiten Sie Präsentationen und Grafiken und klären Bild- und Nutzungsrechte sowie Lizenzbestimmungen.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Informatik-Kaufmann bzw. -Kauffrau oder eine vergleichbare kaufmännische oder technische Ausbildung vorzugsweise im IT-Umfeld.
  • Sie verfügen zudem über umfangreiche Berufserfahrung im IT Bereich und fundierte Fachkenntnisse im Bereich moderner Informationstechnologien. Als ambitionierter Berufsanfänger sind Sie aber ebenfalls bei uns willkommen.
  • Vorteilhaft sind ebenfalls Kenntnisse zu Bild-, Urheber-, und Nutzungsrechten sowie Lizenzbestimmungen von Bildern, genauso wie Erfahrungen und Kenntnisse mit Webanalytics.
  • Ein sicheres und serviceorientiertes Auftreten sowie ein ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationsvermögen runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot:

  • Ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag in einem unterstützenden und freundlichen Team.
  • Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen
  • Internationale und interdisziplinäre Arbeitsumgebung
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zusatzinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 05.01.2020 über unser
Online-Bewerbungsportal!

Fragen zur Ausschreibung?
Kontaktieren Sie uns gerne unter Angabe der Kennziffer 2019-426: karriere@fz-juelich.de
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.