Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: T - Technik und Betrieb
Kennziffer: 2020-023

test

Der Geschäftsbereich Technik und Betrieb (T) verantwortet das technische Gebäudemanagement und trägt damit zum erfolgreichen Forschen bei. Zu seinen Aufgaben gehören u.a. die Betriebsführung der gebäudetechnischen und versorgungstechnischen Netze, Anlagen und Einrichtungen des Forschungszentrums.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Anlagenmechaniker (w/m/d) für Labortechnik

Ihre Aufgaben:

  • Betrieb und Instandhaltung (Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Betätigung, Bedienung, Inbetriebnahme und Außerbetriebnahme) der labortechnischen Versorgungseinrichtungen, u.a. der Wasseraufbereitungsanlagen, der technischen Gasversorgungsanlagen, der Reinraumwerkbänke, der mikrobiologischen Sicherheitswerkbänke, der Sicherheitsschränke, der sicherheitstechnischen Einrichtungen, wie Augen- und Notduschen, Labor- und Radionuklidabzüge in den Gebäuden des Forschungszentrums, u.a. in Strahlenschutzbereichen.
  • Störungsbeseitigung an Anlagen, Einrichtungen und Maschinen
  • Durchführung von Wiederkehrenden Prüfungen (WKP) und Funktionsprüfungen mit Dokumentation der Prüfergebnisse
  • Umsetzung von kleineren Um-, Erweiterungs-, Neu- und Ersatzmaßnahmen sowie Auftragsarbeiten auf Anforderung durch die Organisationseinheiten
  • Fremdfirmenkoordination und –betreuung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Anlagenmechaniker SHK (w/m/d)
  • besondere Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsbestimmungen zur Unfallverhütung und Beachtung der Anforderungen aus den Umgangsgenehmigungen für Kontrollbereiche des Forschungszentrums Jülich
  • uneingeschränkte gesundheitliche Befähigung zur Ausübung der Tätigkeiten, sowie Atemschutztauglichkeit nach G26.2, Strahlenschutztauglichkeit für beruflich strahlenexponierte Personen der Kategorie A
  • gute handwerkliche Fähigkeiten
  • anlagenspezifischer Sachkundenachweis zur Bedienung der im Forschungszentrum befindlichen labortechnischen Anlagen
  • PC und MS-Software-Kenntnisse (z. B. Office, Excel)
  • Lernbereitschaft sowie Eigeninitiative und Selbständigkeit

Unser Angebot:

  • Eine hervorragende technische Infrastruktur
  • ein abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabengebiet
  • Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen
  • Internationale und interdisziplinäre Arbeitsumgebung
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine unbefristete Stelle
  • Die Möglichkeit zur Arbeitsplatzteilung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zusatzinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 24.02.2020 über unser
Online-Bewerbungsportal!

Fragen zur Ausschreibung?
Kontaktieren Sie uns gerne unter Angabe der Kennziffer 2020-023: karriere@fz-juelich.de
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.