Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: UK - Unternehmenskommunikation
Kennziffer: 2021-168

test

Der Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation (UK) koordiniert die interne und externe Kommunikation des Forschungszentrums. In Abstimmung mit Wissenschaftler:innen bereitet UK Forschungsergebnisse für Journalisten und Bürger auf, informiert auf dem Campus über Neuigkeiten und berät die Vorstände zur strategischen Gestaltung der Kommunikation.
Im Fachbereich Interne Kommunikation und Besucherservice (UK-I) stellen wir stets aktuelle und periodische Informationen für alle Mitarbeiter:innen in den Mittelpunkt. Dafür steht uns eine breite Palette an Kanälen zur Verfügung, z.B. das Intranet, diverse (digitale) Austauschformate, Newsletter, das Mitarbeitenden-Magazin, Infoscreens sowie ein eigenes Diskussionsforum. So können wir eine umfassende Information aller Kolleg:innen sicherstellen und bieten zudem diverse Möglichkeiten der Vernetzung, was auf unserem internationalen Campus mit Mitarbeitenden aus mehr als 35 Ländern, von ganz besonderer Bedeutung ist.

Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Online-Redakteur für die interne Kommunikation (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • In dieser anspruchsvollen Position steuern Sie die gesamte interne Online-Kommunikation des Forschungszentrums, entwickeln diese konzeptionell weiter und managen die Umsetzung geplanter Neuerungen.
  • Zu Ihren Aufgaben gehört dabei insbesondere die redaktionelle Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung des Intranets des Forschungszentrums.
  • Darüber hinaus betreuen Sie bestehende Online-Formate wie den Newsletter oder das Forum redaktionell und konzeptionell.
  • Des Weiteren übernehmen Sie das Projektmanagement für diverse Projekte in dem Bereich.
  • Schließlich beobachten und analysieren Sie den Markt bezüglich neuer Trends der internen Online-Kommunikation und entwickeln daraus Konzepte für das Forschungszentrum, die Sie dann eigenverantwortlich und in Abstimmung mit internen Partnern umsetzen.


Ihr Profil:

  • Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom ) erfolgreich abgeschlossen, vorzugsweise in den Bereichen Kommunikations- oder Medienwissenschaften, und/oder haben eine journalistische Ausbildung.
  • Mehrjährige Berufserfahrung in Konzeption und Projektmanagement, idealerweise in Online-Projekten, bringen Sie mit.
  • Das Aufbereiten und Texten von Inhalten für verschiedene Online-Formate gehört zu Ihrem Handwerkszeug.
  • Sie sind mit unterschiedlichen Content-Management-Systemen, aber auch mit den Anforderungen an Usability und Barrierefreiheit für Online-Medien vertraut.
  • Sehr gute Kenntnisse in den MS-Office-Programmen sowie Grundkenntnisse in Bild- und Videobearbeitung setzen wir voraus.
  • Sie arbeiten selbständig und schätzen zugleich kooperative Zusammenarbeit im Team und im Unternehmen. Gegenüber internen Partnern auf allen Ebenen treten Sie sicher auf.

Unser Angebot:

Wir suchen Menschen, die mit uns die Zukunft gestalten wollen, Kolleg:innen, die mit ihrem Engagement und ihrer Begeisterung weiter denken. Daher fördern wir ein positives Arbeitsumfeld mit Raum für Eigeninitiative und Offenheit: Wir leben eine Kultur, die von Wertschätzung und Respekt geprägt ist.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle, spannende Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum
  • Ein kreatives Team mit Freude an Austausch und Zusammenarbeit
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld
  • Umfassende Trainingsangebote und individuelle Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Optimale Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, eine familienbewusste Unternehmenspolitik sowie 30 Urlaubstage im Jahr


Wir bieten eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive. Vergütung und Sozialleistungen erfolgen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund).

Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.