Suche

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)

Jugend forscht 2021

Navigation und Service


Tutorials und Tipps für das Jury-Gespräch
und der Wettbewerbs-Präsentation

Der Wettbewerb findet in diesem Jahr ausschließlich digital statt. Hierzu hast du bereits ein Infoblatt zum Jury-Gespräch Ende Dezember von deiner Wettbewerbsleiterin erhalten (hier auch zum Nachlesen).

Technische und organisatorische Hinweise für die Teilnahme an einem Online-Wettbewerb findest du hier.

Tutorials:

Vorbereitung Online-Jury-Gespräch: Schau rein!
Videokonferenz-Tool BigBlueButton leicht erklärt: Findest du hier!


Hier noch weitere Tipps zur Vorstellung deines Projekts am Wettbewerbstag.

Technisch benötigst du:

-Computer
-Webcam mit gutem, sprich scharfem Kamerabild (entweder die deines Computers oder eine externe Webcam, die du an den Computer anschließen kannst.
-Gute Internetleitung – ideal, wenn du deinen Computer an einem LAN-Kabel anschließen kannst. Solltest du keine gute Internetleitung und keinen Computer zu Hause zur Verfügung haben, sprich bitte mit deinem Projektbetreuenden die Nutzung eines internetfähigen Computers mit guter Internetleitung in der Schule ab. Wichtig ist hier, dass du ungestört dein Experiment zeigen kannst.
-Mikrofon (empfehlenswert ist ein Kopfhörer mit Hör- und Mikrofonfunktion oder du nutzt das eingebaute Mikrofon deines Computers).


Beachte folgendes für die Präsentation:

-Deine Präsentationszeit beträgt max. 8 Minuten plus 7 Minuten für Fragen und Antworten. Bitte bereite dein Experiment so vor, dass du die Präsentation in der gesetzten Zeit schaffst.
-Bitte baue dein Experiment so auf, dass alles möglichst gut per Webcam zu sehen ist.
-Richte die Kamera mit ausreichend Abstand zu deinem Experiment ein – sowohl du als auch dein Experiment sollten gut und scharf zu sehen sein.
-Stelle sicher, dass dein Experiment niemanden gefährdet und nutze nur technisch einwandfreie Geräte.
-Solltest du zum Vorführen deines Experiments eine Schutzausrüstung benötigen (Schutzbrille, Handschuhe, Kittel etc.), organisiere diese bitte rechtzeitig vorab (hierzu sprich bitte mit deiner/m Projektbeauftragten oder Lehrer*in, ob du diese von der Schule leihen kannst).
-Wähle am besten einen ruhigen Hintergrund (Zimmerwand oder hänge offene Schränke o.ä. mit einem Tuch/Laken ab).
-Damit du am Wettbewerbstag während deiner Präsentation nicht gestört wirst, bringe bitte ein Schild „Jurygespräch, bitte nicht stören!“ außen an der Zimmertür an.
-Während des Wettbewerbs dürfen sich keine Verwandten, Freunde o. ä. mit im Raum befinden. Dies ist ausschließlich deinen Projektpartnern gestattet (solltest du in einer Gruppe präsentieren). Nichtbeachten führt zum Ausschluss des Wettbewerbs.
-Solltest du in einer Gruppe präsentieren, beachte bitte:
  • Präsentiert ihr aus einem Raum: Bitte FFP2 Maske tragen und mindestens immer 1,50 – 2 m Abstand halten.
  • Präsentiert ihr aus getrennten Räumen: Sprecht bitte genau ab, wer/wann/was präsentiert. Probt bitte vorab eure Präsentation miteinander. Plant euren Experimenteaufbau bitte so, dass im Notfall einer alleine präsentieren könnte (falls einer aus eurer Gruppe technische Probleme hat).
-Details zu deinem Experiment kannst du vorab mit deinem Smartphone oder Tablet filmen und das Video oder Bild dann über dein Handy oder Tablet nah vor die Kamera halten. Bitte beachte, dass gesprochene Wortkommentare im Video nicht gestattet sind, sprich erlaubt ist ausschließlich ein Video ohne Ton.
-Du kannst auch eine PowerPoint Präsentation vorbereiten, die du während des Experiments und für Erläuterungen auf dem Bildschirm teilen kannst. Oder zu hältst die ausgedruckten PowerPoint Folien einfach in die Kamera. Wandle bitte alle Dokumente, die du zum Jurygespräch in BBB hochladen möchtest, vorher unbedingt in ein PDF-Format um (ansonsten kann sich deine Formatierung ungewünscht ändern).
Bitte beachte, dass es nicht gestattet ist, Videoaufnahmen oder Bilder vom Experiment vorab auf dem JuFo Wettbewerbstool hochzuladen. Diese fließen NICHT in die Bewertung mit ein.
-Der Einsatz von Beamern/Flachbildschirm für deine Präsentation ist möglich, bitte beachte hier:
  • dass du das Bild nicht verdeckst,
  • dass der Beamer ausreichend Abstand zur Leinwand/Wand hat und die Inhalte gut zu lesen sind (Wand muss hell und einfarbig sein). Alternativ kannst du auch einen Flachbildschirm nutzen).
-Wichtig: Bedenke, dass in dem Versuchsaufbau sowie der -durchführung keine Waffen oder waffenähnliche Werkzeuge verwendet werden dürfen. Das Anzünden eines offenen Feuers ist ebenfalls untersagt, dazu zählen auch Bunsenbrenner und Teelicht.

Servicemenü

Homepage