HELMHOLTZ-PROGRAMM

Das Programm "Fusion" ist im Helmholtz-Forschungsbereich "Energie" angesiedelt. Die Wissenschaftler:innen dieses Forschungsbereichs arbeiten an einer klimaneutralen Energieversorgung, die ökonomisch und gesellschaftlich tragbar ist. Sie erforschen und entwickeln innovative Technologien zur Umwandlung, Verteilung und Speicherung von Energie.

Fusion

Programm kompakt

Das Programm Fusion will dazu beitragen, die Kernfusion als nahezu unerschöpfliche Energiequelle nutzbar zu machen. Querschnittsaktivitäten sind „Plasmatheorie“ und „Fusionskraftwerk“. Ziel ist, das wissenschaftliche und technologische Fundament für ein Fusionskraftwerk zu legen. Zwei zentrale Projekte dazu sind die Anlagen ITER und Wendelstein 7-X.

Energiesystemdesign

Helmholtz Energy


Helmholtz Energy ist die zentrale Plattform des Forschungsbereichs Energie, auf der die Helmholtz-Gemeinschaft den gesamten Forschungsbereich zentrenübergreifend darstellt.

Zur Website Helmholtz Energy

Letzte Änderung: 20.09.2022