MISSION

Wissenstransfer & Zukunftsgestaltung

Die Kernaufgabe unseres Wissenschaftsmanagements sehen wir in der Unterstützung unserer Forscher:Innen: Ein professionell aufgesetztes Management soll es unseren Wissenschaftler:Innen ermöglichen, ihren Fokus weitmöglichst auf wissenschaftliche Experimente und Methoden zu legen. Dies geschieht, indem wir sie von flankierenden administrativen Aufgaben entlasten und bei der Erarbeitung und Verwertung ihrer Ergebnisse unterstützen.

Kernaufgabe des Managements ist es, das Wissenschaftsumfeld in Zusammenarbeit mit den zentralen Fachabteilungen professionell zu organisieren. Dies beinhaltet z.B. eine umfassende Ressourcen-Planung, bei der Personal und Finanzen im Sinne der programmorientierten Förderung der Helmholtz-Gemeinschaft und der flankierenden Drittmittelprojekte eingesetzt werden. So kann die Umsetzung strategischer Vorgaben unserer Forschung methodisch und operativ realisiert werden.

Mission

Wir helfen dabei wissenschaftliche Inhalte und Ergebnisse für die breite Gesellschaft zugänglich und nachvollziehbar bereitzustellen. Webauftritte, Gesellschaftsdialoge, Messen und vieles mehr sind hier unsere Elemente der Wissenschaftskommunikation. Unser Anspruch ist es, komplexe Inhalte in anschaulicher Form zu präsentieren, aber auch Impulse von außen zu integrieren. Ein Beispiel ist die Entwicklung innovativer Marktideen. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren sowie deren Stakeholdern, die Unterstützung bei Verträgen und Geschäftsideen, bis zu Ausgründungen, spielen dabei eine bedeutende Rolle. Die Unterstützung der Institutsleitung bei der Entwicklung eines zukunftsfähigen Forschungsinstituts ist eine weitere Aufgabe unseres Wissenschaftsmanagements.

Das Wissenschaftsmanagement im IBG-2 wird vom Team-Instituts-Management (TIM) umgesetzt. Im Team finden sich Wissenschaftsmanager:Innen aus verschiedenen Bereichen und Projekten zusammen, um entlang der Leitlinien des Instituts Abläufe sowie Prozesse zu gestalten, zu optimieren und letztendlich umzusetzen. Viele unserer Teammitglieder stammen aus der Wissenschaft. Unser Team kombiniert vielfältige Kompetenzen aus unterschiedlichen Forschungsdisziplinen mit einem breiten Spektrum von administrativen Erfahrungen und Know-How und kann so die Forschungsbereiche des Instituts und deren wissenschaftliches Arbeiten nach modernsten Standards und Praktiken unterstützen. Wir planen, strukturieren, koordinieren, kommunizieren, vernetzen, verhandeln und gestalten - so schaffen wir die Rahmenbedingungen für ausgezeichnete Forschung und Wissenschaft auf Spitzenniveau.

Letzte Änderung: 06.09.2022