Lipids Analysis

Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf die Analyse von Algen- und Pflanzenglycerolipiden und ihren Vorläufern. Glycerolipide werden in Membranlipide (Phospholipide, Galaktolipide) und Speicherlipide (Triacylglycerine) unterteilt.

Die Isolierung von Glycerolipiden erfolgt in der Regel durch Chloroform-Methanol-Extraktion, gefolgt von mehreren Waschschritten oder Festphasenextraktion. Je nach wissenschaftlicher Fragestellung zur Lipidqualität und/oder -quantität verwenden wir die folgenden Techniken:

Dünnschichtchromatographie (Fettsäuren, Fettalkohole, Glycerolipide)

Diese kostengünstige und schnelle Methode wird zur Trennung verschiedener Lipidklassen verwendet und ermöglicht die Analyse von radioaktiv markierten Metaboliten.

Gaschromatographie-Massenspektrometrie (Fettsäuren, Fettalkohole) (Agilent 7890A)

Membranlipide bestehen aus einem Glycerin-Grundgerüst und einer, zwei oder drei Fettsäuren. Zur Bestimmung der Gesamtfettsäurenzusammensetzung transmethylieren wir Lipidextrakte und analysieren sie mittels Gaschromatographie-Massenspektrometrie. Diese Analyse liefert Informationen über die Kettenlänge, den Sättigungsgrad, die Position(en) der Doppelbindung(en) und den Anteil der einzelnen Fettsäuremethylester.

Direktinfusions-Tandem-Massenspektrometrie (Qualität und Quantität der Glycerolipidklassen und -spezies) ((6420, Agilent)

Anstelle einer Säulentrennung werden die Gesamtlipidextrakte direkt in ein Massenspektrometer infundiert. Durch die Verwendung verschiedener Scan-Modi können wir die Fettsäurezusammensetzung der einzelnen Membranlipidklassen analysieren. Diese Analyse liefert innerhalb weniger Minuten detaillierte Informationen über mehrere hundert Lipidmolekülspezies der jeweiligen Lipidklasse.

Datenanalyse

Qualitative Analysen werden mit Standardverbindungen und verschiedenen Datenbanken durchgeführt. Die quantitative Analyse von Rohdaten wird meist mit R! als Softwareumgebung berechnet.

Kontakt

Dr. Holger Klose

Head of Research "Alternative Biomass"

  • Institut für Bio- und Geowissenschaften (IBG)
  • Pflanzenwissenschaften (IBG-2)
Gebäude 06.2 /
Raum 423
+49 2461/61-3334
E-Mail
Letzte Änderung: 31.08.2022