Kontaktformular

Meine E-Mail Adresse*:

Meine Nachricht*:

*Pflichtfeld

Verstärken Sie diesen Bereich als

Koordinator des JuDocs Curriculums (w/m/d)

titel

Der Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung (UE) bildet eine zentrale Schnittstelle zwischen den Instituten, dem Vorstand und der Administration des Forschungszentrums. Forschungsplanung, die Betreuung internationaler Kooperationen und die Nachwuchsförderung sind essentielle Dienstleistungen für die Forschung. Zu den weiteren Aufgaben gehören das Ressourcenmanagement, die Strategieentwicklung, das Innovationsmanagement sowie die Betreuung der EU-Angelegenheiten des Forschungszentrums. Seit 2019 fungiert "JuDocs" als institutionenübergreifende Einrichtung für die Doktoranden und Doktorandinnen sowie Jülicher Betreuer:innen am Forschungszentrum Jülich. JuDocs ist zentale Anlauf- und Servicestelle für alle Jülicher Promovierenden und bietet unter anderem zielgruppenspezifische Trainingsangebote an. Das operative Geschäft wird durch das in UE ansässige JuDocs Office umgesetzt.

Ausschreibender Bereich
UE
Kennziffer
2022-438

Ihre Aufgaben:

  • Sie koordinieren und organisieren ein modulares Trainingsprogramm für Promovierende und Betreuende mit seinen obligatorischen und fakultativen Angeboten
  • Sie übernehmen die gesamte englischsprachige Teilnehmerkommunikation und sorgen für einen reibungslosen Ablauf von Online- und Präsenzveranstaltungen und sind verantwortlich für die Erstellung von Zertifikaten und Kursteilnahmebestätigungen
  • Sie evaluieren die Kurse anhand der Teilnehmerrückmeldungen, um diese kontinuierlich an die Bedarfe der Promovierenden und Betreuenden anpassen zu können
  • Zielgruppengerecht konzipieren Sie Kommunikationsmaßnahmen (Flyer, Email-newsletter sowie die Kurshomepage) und setzen diese um
  • Kontinuierlich überprüfen Sie das Kursbudget und erarbeiten aktuelle Planungs- und Finanzübersichten
  • Außerdem unterstützen Sie die zuständige Referentin bei der kontinuierlichen Optimierung und Weiterentwicklung der Kursinhalte und -formate


Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung in der Koordination von Weiterbildungsangeboten, vorzugsweise im Wissenschaftsbereich und eine kaufmännische Berufsausbildung.
  • Die Organisation und Durchführung unterschiedlicher Veranstaltungsformate - sowohl als Präsenz- als auch als Online-Veranstaltung - ist Ihnen vertraut
  • Sie haben Erfahrungen mit webbasierten IT-Tools und Datenbanken gesammelt, um die Koordination der Veranstaltungen und Teilnehmenden in unserem Campusmanangement-System zu übernehmen
  • Sie haben idealerweise bereits Erfahrung in einer Finanzverwaltung gesammelt
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie arbeiten strukturiert, und prozessbezogen und sind ein Teamplayer. Zudem denken und handeln Sie zielgruppen- und serviceorientiert
  • Ihre kommunikative Kompetenz, sowie Ihre Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit in einer interdisziplinären, internationalen Arbeitsumgebung sowie Ihr sachbezogenes Durchsetzungsvermögen runden Ihr Profil ab



Unser Angebot:

Wir arbeiten an hochaktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzugestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch:

  • Einen großen Forschungscampus im Grünen, der beste Möglichkeiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld in einem engagierten Team auf einem Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Vielseitige Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Administration, Wirtschaft und Politik
  • Umfassende Trainingsangebote: Die Entwicklung der Potenziale unserer Mitarbeitenden ist uns ein wichtiges Anliegen – individuelle Weiterbildungsmaßnahmen und die fachliche Weiterqualifizierung im Rahmen der Einarbeitung sind daher für uns selbstverständlich
  • Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine Betriebssportgemeinschaft mit vielfältigen Angebote
  • Gute Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie eine familienbewusste Unternehmenspolitik. Wir bieten u.a. (mobile) Eltern-Kind-Büros, Ferienkurse für die Kinder unserer Mitarbeitenden und Unterstützung durch die Kolleg:innen der Stabstelle „Büro für Chancengleichheit“
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, eine Vollzeittätigkeit, die auch vollzeitnah ausgeübt werden kann, sowie eine komfortable Gleitzeitregelung
  • Die Möglichkeit zum (orts-)flexiblen Arbeiten, z. B. im Homeoffice, ist grundsätzlich nach Abstimmung und im Einklang mit den anstehenden Aufgaben und (Vorort-) Terminen gegeben
  • 30 Tage Urlaub und eine Regelung für freie Brückentage (z.B. zwischen Weihnachten und Neujahr)
  • Vermögenswirksame Leistungen und eine betriebliche Altersvorsorge


Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem internationalen und interdisziplinären Arbeitsumfeld. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, bietet jedoch die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive. Vergütung und Sozialleistungen erfolgen in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung im Bereich der Entgeltgruppe 6-7 nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund).

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Hintergründen, z.B. hinsichtlich Alter, Geschlecht, Behinderung, sexueller Orientierung / Identität sowie sozialer, ethnischer und religiöser Herkunft. Ein chancengerechtes, diverses und inklusives Arbeitsumfeld, in dem alle ihre Potentiale verwirklichen können, ist uns wichtig.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Die Position ist bis zur erfolgreichen Besetzung ausgeschrieben. Bitte bewerben Sie sich daher möglichst zeitnah.

Jetzt bewerben

Fragen zur Ausschreibung?

Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.

Letzte Änderung: 08.12.2022