Kontaktformular

Meine E-Mail Adresse*:

Meine Nachricht*:

*Pflichtfeld

Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Doktorand – Katalysatoren für Benzinsynthese aus nachhaltigem Methanol (MtG) (w/m/d)

titel

Grüne und nachhaltige Kraftstoffe werden in Zukunft dort benötigt, wo große Massen über eine lange Strecke transportiert werden müssen. Das betrifft große Frachtschiffe, Langstreckenflugzeuge, den langlaufenden Straßengüterverkehr sowie die Pkw-Bestandsflotte, solange die sicherlich viele Jahre dauernde Elektrifizierung dieses Transportbereiches noch nicht abgeschlossen ist. Grüne Kraftstoffe können auf Basis von Kohlendioxid, das aus der Luft, biogenen Quellen oder Industrieabgasen abgetrennt worden ist, und grünem Wasserstoff synthetisiert werden. Beispiele sind Methanol, Ethanol oder Dimethylether. Methanol kann in einem nächsten Schritt mittels des Methanol-to-Gasoline (MtG)-Prozesses zu Ottokraftstoff weiterverarbeitet werden. Am Institut für Energie- und Klimaforschung – Elektrochemische Verfahrenstechnik (IEK-14) forschen wir daher an katalytischen Materialien und katalytisch gestützten Prozessen für die Synthese von grünen Kraftstoffen und grünen Basischemikalien. Dadurch leisten wir einen Beitrag, die Ziele der Bundesregierung zur Reduzierung von Treibhausgas zu erreichen.

Ausschreibender Bereich
IEK-14
Kennziffer
2024D-044

Ihre Aufgaben:

Im Kern dieser Promotionsarbeit steht die Entwicklung von neuartigen Katalysatoren für den Prozess der Erzeugung von benzinähnlichen Kohlenwasserstoffgemischen aus nachhaltig erzeugtem Methanol. Ihre Aufgaben sind im Detail:

  • Literaturrecherche zum Stand des Wissens bezüglich relevanter Katalysatoren
  • Erarbeitung von Vorschlägen für vielversprechende Katalysatorvarianten
  • Synthese der Katalysatoren in Zusammenarbeit mit dem Laborteam
  • Charakterisierung der Katalysatoren mittels im IEK-14 bzw. Forschungszentrum etablierter Methoden (N2 Sorption, Chemisorption, TEM, SEM, XPS etc.)
  • Experimentelle Evaluation der katalytischen Aktivitäten der neuartigen Materialien unter Nutzung eines existenten Teststandes
  • Auswertung und Dokumentation der Versuchsergebnisse

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Masterstudium der Chemie, des Chemieingenieurwesens oder einer verwandten Disziplin
  • Sehr gute Kenntnisse in Technischer Chemie (Katalyse) und Organischer Chemie
  • Vertiefte Erfahrung mit der experimentellen Arbeit im chemischen Labor
  • Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit internen und externen Projektpartnern
  • Hohe Flexibilität und großes Engagement
  • Fundierte Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Wir arbeiten an hochaktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzugestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch:

  • Eine hochmotivierte und internationale Arbeitsgruppe innerhalb einer der größten Forschungseinrichtungen in Europa
  • Intensive wissenschaftliche Begleitung durch Ihre:n Betreuer:in und Doktorvater/ Doktormutter
  • Teilnahme an Projekttreffen sowie internationalen Tagungen
  • Die Möglichkeit zum (orts-)flexiblen Arbeiten, z. B. im Homeoffice
  • Fördermöglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • 30 Tage Urlaub sowie eine Regelung für freie Brückentage


Neben spannenden Aufgaben und einem kollegialen Miteinander bieten wir Ihnen noch viel mehr: https://go.fzj.de/Benefits

Die Position ist auf 3 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt analog der Entgeltgruppe 13 (75%) des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) und zusätzlich 60 % eines Monatsgehaltes als Sonderzahlung („Weihnachtsgeld“). Informationen zur Promotion im Forschungszentrum Jülich inklusive der Standorte finden Sie hier https://www.fz-juelich.de/gp/Karriere_Docs

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Hintergründen, z.B. hinsichtlich Alter, Geschlecht, Behinderung, sexueller Orientierung / Identität sowie sozialer, ethnischer und religiöser Herkunft. Ein chancengerechtes, diverses und inklusives Arbeitsumfeld, in dem alle ihre Potentiale verwirklichen können, ist uns wichtig.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Die Position ist bis zur erfolgreichen Besetzung ausgeschrieben. Bitte bewerben Sie sich daher möglichst zeitnah.

Jetzt bewerben

Fragen zur Ausschreibung?

Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungs- und Auswahlprozess finden Sie hier. Zudem finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen bei unseren FAQs.

Letzte Änderung: 25.03.2024