Wissenschaft online: „Keramik... Mehr als Großmutters Porzellanservice und Kloschüssel?“, Prof. Dr. Olivier Guillon (IEK-1)

Die Keramik ist der erste vom Menschen geschaffene Werkstoff. Er wurde Jahrtausende früher als Gold, Bronze und Eisen hergestellt. Aber was ist Keramik? Neben den überall bekannten, nützlichen und ästhetischen Keramikgegenständen aus Ton sind in den letzten Jahrzehnten zahlreiche neue technische Materialien entstanden. Keramische Werkstoffe mit maßgeschneiderten Eigenschaften sind das Herzstück etablierter und neuer Technologien. Insbesondere im Energiebereich umfassen relevante Anwendungen Elektrolyseure, Batterien oder Turbinen. Allerdings sind die meisten keramische Bauteile nicht zu sehen: im eigentlichen Sinne echte „hidden champions“! Prof. Oliver Guillon, Leiter des Jülicher Institutes für Energie- und Klimaforschung, Werkstoffsynthese und Herstellungsverfahren, nimmt die Zuschauer am Donnerstag, 25. August, um 15:00 Uhr mit in die faszinierende Welt innovativer Materialien.

Anfang
25.08.2022 13:00 Uhr
Ende
25.08.2022 14:00 Uhr
Veranstaltungsort
https://webconf.fz-juelich.de/b/bie-ft8-iks
Kontakt
Wissenschaft online: „Keramik... Mehr als Großmutters Porzellanservice und Kloschüssel?“, Prof. Dr. Olivier Guillon (IEK-1)

Die Keramik ist der erste vom Menschen geschaffene Werkstoff. Er wurde Jahrtausende früher als Gold, Bronze und Eisen hergestellt. Aber was ist Keramik? Neben den überall bekannten, nützlichen und ästhetischen Keramikgegenständen aus Ton sind in den letzten Jahrzehnten zahlreiche neue technische Materialien entstanden. Keramische Werkstoffe mit maßgeschneiderten Eigenschaften sind das Herzstück etablierter und neuer Technologien. Insbesondere im Energiebereich umfassen relevante Anwendungen Elektrolyseure, Batterien oder Turbinen. Allerdings sind die meisten keramische Bauteile nicht zu sehen: im eigentlichen Sinne echte „hidden champions“!

Prof. Oliver Guillon, Leiter des Jülicher Institutes für Energie- und Klimaforschung, Werkstoffsynthese und Herstellungsverfahren, nimmt die Zuschauer am Donnerstag, 25. August, um 15:00 Uhr mit in die faszinierende Welt innovativer Materialien.

Wer über eine Internetverbindung und einen PC oder ein Tablet (gerne auch mit Kamera und Mikrofon) verfügt, kann sich zur angegebenen Zeit dem Termin anschließen. Für den Termin ist keine Anmeldung nötig.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Letzte Änderung: 11.07.2022