Navigation and service

Programm der Konferenz "Höchstleistungsrechnen in der Chemie"

Tagung für industrielle Anwender, 16. - 18.2.1998, Forschungszentrum Jülich

Montag, 16.2.1998

9:00Registration
10.00Begrüßung
Vorstand des Forschungszentrums Jülich und Prof. F. Hoßfeld
Wirkstoffentwicklung
Leitung: Prof. Th. Lengauer, GMD, St. Augustin
10.30Dr. H.-J. Böhm, Hoffmann-La Roche, Basel
Rechnergestützter Wirkstoffentwurf
11.15Kaffeepause
11.45Dr. G. Barnickel, Merck KGaA, Darmstadt
Kombinatorische Chemie - Neue Perspektiven für das Molecular Modelling
12.15Prof. G. Folkers, Institut für Pharmazeutische Chemie, ETH Zürich
Integrierte Methoden zur rationalen Entwicklung antiviraler Wirkstoffe
12.45Mittagspause
Polymersimulation
Leitung: Prof. K. Kremer, MPI für Polymerforschung, Mainz
14.15Prof. U.W. Suter, Polymer-Institut, ETH Zürich
Die Eigenschaften polymerer Festkörper aus atomistischer Sicht
15.00Prof. R. Meier, DSM Research, Geleen
First Principles Computer Simulations related to Polymer Synthesis: a subject with many aspects
15.30Dr. O. Evers, BASF AG, Ludwigshafen
Simulationsmethoden für mesoskopische Systeme
16.00Kaffeepause
Software und Methoden
Leitung: U. Harms, München
16.20Dr. E. Wimmer, MSI, Paris
Höchstleistungsrechner in der Chemie als Brücke zwischen Forschung und industrieller Anwendung
17.00Ausstellung von Hardware- und Software-Anbietern
sowie Poster-Session
18.00Empfang des Vorstands des Forschungszentrums Jülich
19.30Abfahrt der Busse nach Aachen

Dienstag, 17.2.1998

Materialeigenschaften
Leitung: Prof. S. Peyerimhoff, Universität Bonn
9.00Prof. M. Parrinello, MPI für Festkörperforschung, Stuttgart
Ab initio simulations of complex chemical processes
9.45Dr. R. Jones, IFF, Forschungszentrum Jülich
Warum sind Ceran-Kochplatten so stabil? - Dichtefunktionalrechnungen für beta-Eukriptit
10.15 Prof. A. Geiger, Institut für Physikalische Chemie IIa, Universität Dortmund
Simulation komplexer Flüssigkeiten
10.45Kaffeepause
Materialeigenschaften (Forts.)
Leitung: Dr. R. Jones, IFF, Forschungszentrum Jülich
11.05Prof. W. Thiel, Institut für Organische Chemie, Universität Zürich
Quantenchemie für große Moleküle
11.50Dr. P. Erk, BASF AG, Ludwigshafen
Crystal Design - Simulation von Struktur und Eigenschaften organischer Molekülkristalle
12.20Dr. A. Klamt, Bayer AG, Leverkusen
COSMO-RS: Berechnung thermodynamischer Stoffdaten auf der Grundlage quantenchemischer Rechnungen
12.50Mittagspause
Bioinformatik
Leitung: Prof. W. Straßburger, Grünenthal GmbH, Aachen
14.15Dr. R. Schneider, LION bioscience, Heidelberg
Funktionelle Genomanalyse
15.00Dr. R. Zimmer, SCAI, GMD, Sankt Augustin
Strukturbasierte Suche nach krankheitsrelevanten Proteinen
15.30Prof. D. Schomburg, Institut für Biochemie, Universität Köln
Strukturbasiertes, rechnergestütztes Protein Design
16.00Kaffeepause
Membranen
Leitung: Dr. G. Barnickel, Merck KGaA, Darmstadt
16.30Prof. H.J.C. Berendsen, Biophysikalische Chemie, Universität Groningen
Molecular Dynamics simulations of biological membranes: can one predict slow events from short simulations?
17.15Priv.-Doz. Dr. A. Baumgärtner, IFF, Forschungszentrum Jülich
Simulation von Membranproteinen
17.45Dr. Ch. Holm, MPI für Polymerforschung, Mainz
Anwendung von FFT Ewald Gitter-Methoden in Simulationen von Polyelektrolyten
18.20Abfahrt der Busse nach Aachen

Mittwoch, 18.2.1998

Anlagenoptimierung
Leitung: Prof. L. Brüll, Bayer AG, Leverkusen
9.00Dr. R. Bachmann, Bayer AG, Leverkusen
Prozeßsimulation zur Anlagen- und Produktoptimierung
9.45Prof. H.-G. Bock, Dr. J. Schlöder, IWR, Univ. Heidelberg
Parallele Optimierungsmethoden bei dynamischen Prozessen
10.15Prof. J. Warnatz, IWR, Univ. Heidelberg
Reaktive Strömungen - Probleme und Anwendungsbeispiele
10.45Kaffeepause
Katalyse
Leitung: Dr. S. Brode, BASF AG, Ludwigshafen
11.05Prof. J. Sauer, Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, HU Berlin
Die Aufklärung der Struktur und der Wirkung von Katalysatoren mit Ab initio-Methoden
11.50Dr. A. Schäfer, BASF AG, Ludwigshafen
Quantenchemie für die homogene Katalyse
12.20Dr. J. Lohrenz, Bayer AG, Leverkusen
Quantenchemie in der chemischen Industrie: Von der Berechnung von Molekülstrukturen bis zur Simulation von chemischen Reaktionen
12.50Mittagspause
14.00Transportmöglichkeit zum Bahnhof Düren
Ressourcen und Infrastruktur
Leitung: Dr. R. Esser, Forschungszentrum Jülich
14.15Dr. M. Schlenkrich, Dr. H. Vollhardt, Dr. D. Labrenz, SGI/Cray Research, München
Web-Integration in High-Performance Computing
14.45Dr. Ch. Henriet, NEC, Manno, Schweiz
Achievements and Perspectives of the NEC SX-4 Task Force in Computational Chemistry
15.15Dr. J. Grotendorst, Forschungszentrum Jülich
Der Jülicher Cray-Rechnerkomplex als Katalysator der computergestützten Chemie
15.45Abschluß der Tagung
16.00Transportmöglichkeit zum Bahnhof Düren