Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio- und Geowissenschaften

Navigation und Service


Crops2Industry

Non-food Crops-to-Industry schemes in EU27

Projektlaufzeit: 2009/09/01 - 2012/02/29

Land-und forstwirtschaftliche Ressourcen können nachwachsende Rohstoffe für ein breites Spektrum von Non-Food-Produkten, wie beispielsweise Chemikalien, Fasern, Baumaterialien, Schmierstoffe, Kraftstoffe, etc. liefern. Die Entwicklung und Vermarktung von solchen biobasierten Industrie- und Energie-Erzeugnissen wird eine lukrative und wettbewerbsfähige europäische biobasierte Industrie unterstützen, sie bieten neue und erweiterte Märkte für landwirtschaftliche Rohstoffe, beschleunigen ihre Marktdurchdringung, verringern die Abhängigkeit von petrochemischen Erzeugnissen und diversifizieren die Landwirtschaft.

Der Anbau von Pflanzen zur Non-Food-Anwendung wurde vor langer Zeit begonnen, aber trotz der beträchtlichen Investitionen in Forschung und Entwicklung ist die Einführung solcher biobasierten Produkte auf den europäischen kommerziellen Markt immer noch schlecht.

Das oberste Ziel des Projektes ist es, das Potenzial von Non-Food-Kulturpflanzen, die innerhalb der EU27 angebaut werden, für ausgewählte industrielle Anwendungen wie Öle, Fasern, Kunststoffe, Pharmazeutika oder anderen Spezialprodukten zu erkunden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Pflanze-zu-Produkt-Systemen, die geeignet sind für diejenigen Mitgliedstaaten, die eine nachhaltige, wirtschaftlich realisierbare und wettbewerbsfähige europäische biobasierte Industrie und Landwirtschaft unterstützen.

Das erwartete Ergebnis dieses Projektes wird es sein zu erkennen, ob und unter welchen Bedingungen Europa das Potenzial und die technische Kompetenz hat, um eine wettbewerbsfähige Bio-Industrie, genährt von einer nachhaltigen Landwirtschaft, zu entwickeln.

Quelle: Projekt website

Zusatzinformationen

EU Siebtes Rahmenprogramm (RP7) 

Öffnet neues Fenster

 

  

 

Projekt Nr. 227299

 

Öffnet neues Fenster

Crops2Industry

Non-food Crops-to-Industry schemes in EU27

Webseite
Crops2Industry

 

Themenbereich

 

Forschungsbereich


Servicemenü

Homepage