Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


JARA HPC

JARA HPC



Contact IEK-3:   Dieter Froning

 

Short description

Die Entwicklung von PEFC und HT-PEFC wird durch Transportsimulationen auf unterschiedlichen Skalen unterstützt. Eine hinreichend exakte Simulation von Transportprozessen erfordert große Rechenkapazitäten. Dazu werden High Performance Computing (HPC) Ressourcen heran gezogen. Für Zell- und Stacksimulationen stammen die Rechenkapazitäten von JARA-HPC, Projektnummer JARA0070. Damit sind die OpenFuelCell Aktivitäten und das Projekt MEMPHYS verbunden. Auf der Mikrometerskala (und darunter) werden Lattice-Boltzmann-Simulationen im Rahmen des VSR-Projektes JIEK30 durchgeführt.

Projektpartner

Partner sind die RWTH Aachen und die Forschungszentrum Jülich GmbH.

http://www.jara.org/en/research/hpc


Servicemenü

Homepage