Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


EU-COMPASS

Partners:

·   AVL LIST GMBH   https://www.avl.com/web/de

·   Nissan Motor Manufacturing (UK) Limited   http://www.nissan-global.com/

·   PLANSEE SE   https://www.plansee.com/

Das COMPASS-Projekt ist eine Kooperation von AVL, Plansee, Nissan und dem Forschungszentrum Jülich, um fortschrittliche SOFC-APU-Systeme für Range-Extender-Anwendungen im Pkw zu entwickeln. Das Konsortium ist von den Anbietern von Pulver-, Zell-, Stack-, APU-Systemtechnologien bis hin zum Fahrzeughersteller und einem akademischen Partner perfekt aufgestellt. Das Projekt nutzt die innovative metallgestützte SOFC-Zell-Technologie, die wichtige Anforderungen für diese Anwendung wie schnelle Anfahrzeiten und mechanische Robustheit erfüllen kann. Im Rahmen des Projekts werden fortschrittliche APU-Systeme mit einer elektrischen Effizienz von über 50%, einer Anfahrzeit unter 15min und einer kleinen Baugröße für die Integration in batteriebetriebene Elektrofahrzeuge entwickelt. Unter der Federführung von NISSAN wird auch ein Prototyp-Fahrzeug aufgebaut, bei dem ein APU-System vollständig in den elektrischen Antriebsstrang integriert wird. Ein wichtiger Schwerpunkt des Projekts ist die Technologievalidierung und die systematische Entwicklung von Stabilität und Zuverlässigkeit. Dieses Projekt ist weltweit der erste Ansatz zur Integration von SOFC-APU-Systemen in elektrische Antriebe und trägt dazu bei, APU-Systeme auch für andere Anwendungen wie Lastkraftwagen, Marine und Freizeit / Camping signifikant zu verbessern.


Servicemenü

Homepage