Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Silizium-Heterostruktur Materialien und Solarzellen

Die Gruppe Silizium-Heterostruktur Materialien und Solarzellen (Silicon Heterojunction: SHJ) beschäftigt sich (1) mit der Material- und Prozessentwicklung für die SHJ-Solarzelle, was die gesamte Kette der SHJ-Zellherstellung abdeckt, von der nasschemischen Vorbehandlung von kristallinen Silizium-Wafern über die Abscheidung von funktionalen Dünnschichten mittels diversen Depositionsverfahren bis hin zur abschließenden Temperbehandlung nach der Abscheidung sowie (2) mit der Herstellung von speziellen SHJ-Modulen auf industriellen Größen und deren Anwendung in Fahrzeugintegrierte Photovoltaik. Die Materialentwicklung konzentriert sich auf die Herstellung und Charakterisierung von Siliziumlegierungen sowie deren Implementierung in SHJ-Solarzellen. Bei der Anwendung von SHJ-Modulen wird intensiv auf die Systemforschung von Photovoltaik im Straßentransportsektor als Bestandteil des Energienetzwerkes der Zukunft eingegangen. Weitere Arbeitsfelder der Gruppe in Zusammenarbeit mit anderen Arbeitsgruppen des IEK-5 sind (1) die Entwicklung von Perowskit-Silizium-Tandemsolarzellen, (2) die Entwicklung von SHJ-Solarzellen auf ultra-dünnen Wafern, (3) die Herstellung von geschindelten SHJ-Solarzellen für PV-Elektrochemie-Systeme und (4) die Untersuchung von SHJ-Modulen im Feldtest.

Ansprechpartner:

Dr. Kaining Ding
Telefon: +49 2461 61-1604
E-Mail: k.ding@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage