Navigation und Service


MEET-HiEnD2

Materialien und Komponenten für Batterien mit hoher Energiedichte

Material- und Komponentenentwicklung für Batterien mit hoher Energiedichte sind das Ziel des Verbundprojektes. Im IEK-9 sollen insbesondere neuartige strukturierte kohlenstoffbasierte Kathoden für Li-Luft Zellen im Rahmen des Projektes hergestellt werden. Hierzu werden mittels eines Elektrospinnprozesses Kohlenstoffsubstrate hergestellt. Auf diese Substrate werden verschiedene Katalysatormaterialien (Perowskite, Spinelle und Metalloxide) aufgebracht und die Aktivität der Sauerstoffreduktionsreaktion sowie Sauerstoffbildungsreaktion an den Kathoden untersucht.
Projektpartner:

  • WWU Münster, IPC-IAAC-IfbM
  • KIT-IWE
  • IEK-1, IEK-2
  • RWTH Aachen, ISEA-IAC-GFEWWU Münster, IPC-IAAC-IfbM
  • KIT-IWE
  • IEK-1, IEK-2
  • RWTH Aachen, ISEA-IAC-GFE
  • Mie-University Japan
  • BMW München
  • Mie-University Japan
  • BMW München
  • Robert Bosch GmbH

Servicemenü

Homepage