Navigation und Service


PRINCE

PRINCE- Prozess-Integrierte Co-Elektrolyse

Das Ziel im vom BMBF geförderten Projekt PRINCE ist die Untersuchung und Optimierung der Co-Elektrolyse Betriebsparameter in einem prozess-integrierten Ansatzes aus Co-Elektrolyse und nachgelagerter Katalyse. PRINCE widmet sich den Grundlagen der elektrochemischen Energiewandlung und soll Beiträge zur langfristigen Weiterentwicklung im Bereich der Integration der Co-Elektrolysetechnologie in nachhaltige Prozesse der nächsten Generation ermöglichen.
Die entsprechenden Untersuchungen gliedern sich dabei in drei wesentliche Aspekte:
(1) Co-Elektrolyse Prozessführung im transienten Betrieb bei direkter Kopplung mit einem Katalyse-Reaktor
(2) Co-Elektrolyse Betrieb mit realen Betriebsgasen und deren Begleitstoffen (z.B. bei Rückführung der Nebenprodukte aus der Fischer-Tropsch Synthese)
(3) Elektrochemische Charakterisierungen von neuartigen alternativen Elektrokatalysatoren
Entsprechend spezialisierte Prüfstände sollen im Rahmen des Projektes im IEK-9 aufgebaut und betrieben werden. Zur beschleunigten Materialinnovation soll gleichzeitig eine Aufdampf- und Beschichtungsanalage installiert werden, um neuartige Elektroden aus modifizierten und alternativen elektrokatalytischen Materialien herzustellen und im Rahmen des Projektes zu analysieren und auf ihre Eignung zu überprüfen.


Servicemenü

Homepage