Suche

zur Hauptseite

(leer)

Navigation und Service


Jahresbericht 2018 erschienen

Der aktuelle Jahresbericht der IKP ist erschienen und wird zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.

Titelbild

Beschreibung des Titelbildes:

  1. Ergebnisse des Borexino-Experiments, Messung von pp-, 7Be (862 + 384 keV)-, pep- and CNO solaren ν’s: Wechselwirkungsraten und -flüsse, abgeleitet unter Annahme der MSW-LMA-Oszillationsparameter.
  2. Exklusive Messungen der quasifreien pp→ppπ+π Reaktion, gemessen an WASA@COSY mit einem Deuteron-Target im Energiebereich der N+(1440) und ∆(1232)∆(1232) Resonanzanregungen. Berechnungen, die diese Anregungen durch t-Kanal-Mesonenaustausch (gestrichelte Linie) beschreiben, unterschätzen den experimentellen totalen Wirkungsquerschnitt erheblich. Das schattierte Band zeigt isospinbasierte Vorhersagen. Die durchgezogene Linie ergibt sich aus der Addition einer D21-Resonanz mit einer an die Daten angepassten Stärke.
  3. Das Bild zeigt die gemessene EDM-Resonanzstärke ε von polarisierten Deuteronen mit einem Impuls von 970 MeV/c als Funktion der physikalischen Drehung des RF-Wien-Filters φWF um die Strahlachse und der Spinrotation in der Schlange χsol.
  4. Rekonstruktion des Ξ-Zerfallskanals Ξ+/−π+π aus einem Monte Carlo-genierten Ereignis-Sample, die eindeutige Signaturen der Resonanzzustände Ξ(1690) und Ξ(1820) zeigt.
  5. Die berechneten Bindungsenergien von 3H bis 48Ca. Die gefüllten Symbole kennzeichnen die Ergebnisse von Lattice-Rechungen, die offenen Symbole die experimentellen Werte.
  6. Kompensation von Strahlverlust und Größenzunahme, hervorgerufen durch ein Cluster-Targets, das den bei PANDA erwarteten Dichten durch stochastische Kühlung entspricht.

Der Jahresbericht kann hier heruntergeladen werden.


Servicemenü

Homepage