Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin
(leer)

Navigation und Service


Alkoholverstärkte Kupfer-vermittelte Radiofluorierung

Das Potenzial vieler 18F- markierter (Hetero)aromaten für Anwendungen in der Positronen-Emissions-Tomographie ist noch nicht ausgeschöpft, da es an geeigneten Verfahren für ihre Radiosynthese mangelt. Daher sind einfache Methoden zur Herstellung von radiofluorierten (Hetero)arenen sehr gefragt. Hierin berichten wir über die positive Wirkung von primären und sekundären Alkoholen auf die Cu-vermittelte 18F- Markierung, was der Annahme widerspricht, dass solche Alkohole ungeeignete Lösungsmittel für die aromatische 18F- Fluorierung sind.

J. Zischler, N. Kolks, D. Modemann, B. Neumaier, B. D. Zlatopolskiy, Chem. - Eur. J. 2017, 23, 3251-3256
DOI: 10.1002/chem.201604633.

Servicemenü

Homepage