Wegbereiter einer neuen Computerära

Die beiden Physiker John Paul Strachan und Emre Neftci beschäftigen sich mit Rechnersystemen, die der Funktionsweise des Gehirns nachempfunden sind.

„Wir brauchen verlässliche und konkrete Pläne, wie eine CO2-neutrale Zukunft erreicht wird“

In Glasgow beginnt am 31. Oktober die 26. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen, kurz COP26. Im Mittelpunkt des diesjährigen Klima-Gipfels stehen die verschärften nationalen Wege zur Reduktion von Kohlendioxid. Im Interview äußert sich die Jülicher Klimaforscherin Prof. Astrid Kiendler-Scharr zu den Folgen der Erderwärmung, möglichen Maßnahmen zur Reduktion von Klimaschadstoffen und zu ihren Erwartungen an die COP26.

Großversuch mit 1500 Probanden erfolgreich gestartet

Jülicher Forscherinnen und Forscher simulieren im Projekt CroMa vier Tage lang Gedränge auf Bahnsteigen. Die Ergebnisse sollen dazu beitragen, die Sicherheit und Umsteigezeiten auf vollen Bahnhöfen zu verbessern.

Kohlenstoff-Nanofasern als CO2-Fänger

Experten aus Jülich haben ein preiswertes Material entwickelt, das Kohlendioxid effizient aus Industrieabgasen entfernen kann. Zur Herstellung nutzten sie eine Technologie, die bereits über einhundert Jahre alt ist.

Blätterfunktion

Großversuch mit 1500 Probanden erfolgreich gestartet

Jülicher Forscherinnen und Forscher simulieren im Projekt CroMa vier Tage lang Gedränge auf Bahnsteigen. Die Ergebnisse sollen dazu beitragen, die Sicherheit und Umsteigezeiten auf vollen Bahnhöfen zu verbessern.