Navigation und Service

3. Düsseldorf-Jülich Symposion zu neurodegenerativen Erkrankungen

Anfang
12.11.2019
Ende
14.11.2019
Veranstaltungsort
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf

Rund 150 Experten aus der Grundlagen- wie auch der klinischen Forschung werden sich drei Tage lang intensiv im Haus der Universität in Düsseldorf über den gegenwärtigen Stand der Alzheimer-Forschung, sowie die diesjährigen Schwerpunkte wie Amyloidaggregation, Autophagieprozesse, Prionen und Biomarker austauschen.
Das von Prof. Dr. Dieter Willbold, Direktor des Bereichs Strukturbiochemie am Jülicher Institute of Complex Systems, sowie Prof. Dr. Thomas van Groen von der University of Alabama at Birmingham (USA) organisierte Symposion soll als Forum dienen, um zusammen mit Nachwuchswissenschaftlern aktuelle Kenntnisse wie auch Möglichkeiten zur Diagnose und Behandlung zu diskutieren.

Aufgrund der hohen gesellschaftlichen Relevanz des Themas findet zu Beginn der dreitägien Veranstaltung ein öffentlicher Themenabend statt (12. November ab 18.15 Uhr im Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf).