Suche

zur Hauptseite

Quanten-Theorie der Materialien (PGI-1 / IAS-1)
(leer)

Navigation und Service

Aktuelles

Tieftemperaturrastertunnelmikroskop-Aufnahme einer Metalloberfläche
Neues zum Kondo-Effekt
Jülich, 12. November 2014 – Forscher aus Jülich und Göttingen haben die elektronischen Wechselwirkungen magnetischer Störstellen in Metall sichtbar gemacht. Dabei fanden sie heraus, dass die Elektronenmuster, die durch den so genannten Kondo-Effekt um magnetische Fremdatome herum entstehen, sich über weitere Strecken beeinflussen als bisher gedacht. Die Erkenntnisse aus der Untersuchung eines einfachen Modellsystems können für das Verständnis von Materialien mit komplexen elektronischen Strukturen von Nutzen sein.
Mehr: Neues zum Kondo-Effekt …

Fokus

Nachwuchs13_jpg

Wanted: Nachwuchs!

Suchen Sie eine spannende und herausfordernde Master-, Doktoranden- oder Postdoc-Stelle? Haben Sie Spaß an theoretischer Festkörperforschung und entwickeln gerne numerische und rechnerunterstützte Verfahren?   Mehr

Lounis_jpg

Nachwuchsgruppe Dr. Samir Lounis

Functional Nanoscale Structure Probe and Simulation Laboratory
Mehr: Nachwuchsgruppe Dr. Samir Lounis …

Helbig_jpg

Nachwuchsgruppe Dr. Nicole Helbig

Ab initio description of double and charge transfer excitations: from solvable models to complex systems
Mehr: Nachwuchsgruppe Dr. Nicole Helbig …

Lezaic_jpg

Nachwuchsgruppe
Dr. Marjana Ležaić

Computational Nanoferronics Laboratory Mehr: Nachwuchsgruppe Dr. Marjana Ležaić …

Mokrousov_jpg

Nachwuchsgruppe
Dr. Yuriy Mokrousov

Topological Nanoelectronics Group Mehr: Nachwuchsgruppe Dr. Yuriy Mokrousov …

GRS_jpg

Simulation mit Höchstleistungsrechnern lernen

Die gemeinsame Graduiertenschule des Forschungszentrums Jülich und der RWTH Aachen bietet Programme für Masterstudenten und Doktoranden an den modernsten Supercomputern Europas. German Research School


Servicemenü

Homepage