Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


effzett | Das Magazin aus dem Forschungszentrum Jülich

Themen aus der Jülicher Spitzenforschung verständlich und unterhaltsam aufbereitet. Das ist das Konzept des multimedialen Magazins "effzett". In Texten, Grafiken und Animationen gibt es Einblicke in die Forschungsbereiche des Forschungszentrums und stellt Jülicher Mitarbeiter vor.

Abonnement

Das kostenlose Magazin erscheint drei Mal im Jahr auf Deutsch und Englisch. Über unseren Warenkorb können Sie einzelne Druckausgabe bestellen. Für eine regelmäßigen Bezug schreiben Sie bitte eine Mail an effzett@fz-juelich.de und nennen uns Ihre Postanschrift.

Die Tablet-Version des Magazins können Sie über den App Store auf Ihr iPad bzw. Android-Tablet herunterladen.

Aktuelle Ausgabe

Python - Die wunderbare Welt des Programmierens

Inhalte

  • Leuchtkraft: Pflanzen signalisieren Stress mit Licht
  • Leichtgewicht: Bei der Brennstoffzelle purzeln die Pfunde


App:Für iPad
Für Android
ePaper:Auf ISSUU
Einzelne AusgabenPDF und Versand

Das Magazin

effzett / Forschen in Jülich

  • Der "Schwerpunkt" stellt ein Jülicher Forschungsthema detailliert vor, liefert Hintergründe und ordnet das Thema in die Forschungslandschaft ein.
  • In den Rubriken "Woran forschen Sie gerade" und "2,2plus" besucht die effzett-Redaktion Wissenschaftler in Jülich und an einer der zahlreichen Außenstellen.
  • Unter "Gefällt uns" und "Reingehört" wagt das Magazin den Blick auch über Jülich hinaus und stellt im Helmholtz-Podcast Resonator Wissenschaftler anderer Zentren vor.
  • Die Ausgaben enden mit "Forschung in einem Tweet" - einem Wissenschaftsthema erklärt in 140 Zeichen.

Zusatzinformationen

Ausgezeichnet

Mit diesem Prädikat kann sich das Forschungszentrum Jülich in vielen Bereichen schmücken – seit November 2015 gilt das auch für die effzett und den Jahresbericht. Die Jury des "International Corporate Media Award" hat beide Publikationen mit einem Award of Excellence prämiert.

Social Media

Facebook, Twitter und YouTube: Das Forschungszentrum nutzt unterschiedliche soziale Netzwerke, um sich mit Nutzern auszutauschen. Social Media-Angebote: Social Media …

Web-App

Ausgewählte Publikationen bietet das Forschungszentrum auch als Web-App an. Diese Websites sind für Tablets und Smartphones optimiert und passen sich dem Format des jeweiligen Endgeräts an.

Web-App: Exascale
Web-App: Daten und Faken


Servicemenü

Homepage