Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Bioökonomie

ein Baum

Bioeconomy Science Centre (BioSc)

Die Gesellschaft muss neue Wege finden, die natürlichen Ressourcen der Erde schonend zu nutzen. Pflanzen als nachwachsender Rohstoff, die Sicherung der Welternährung und die nachhaltige Erzeugung von nachwachsenden Rohstoffen und ihre Nutzung für Wertstoffe und Energie sind große Herausforderungen der Zukunft: Daran arbeiten die RWTH Aachen, die Universitäten Bonn und Düsseldorf und das Forschungszentrum Jülich.

Paneldiskussion mit Wissenschaftlern, Politikern und den Gründungsdirektoren des BioSc

BioSc: Herausforderungen, Einblicke und Perspektiven

Am 12. September präsentierte sich das Bioeconomy Science Center knapp ein Jahr nach seiner Gründung zum ersten Mal im Forschungszentrum Jülich. Bei der Veranstaltung sprachen Leiter der beteiligten Forschungs­einrichtungen, Wissenschaftler und Politiker mit dem Wissenschaftsjournalisten Andreas Lange über die Möglichkeiten, Vorgehensweisen und Ziele des integrativen Forschungs­netzwerks.


Servicemenü

Homepage