Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Veranstaltungen

Prof. Harry Vereecken am Rednerpult im LVR-LandesMuseum Bonn

Festvortrag 2016: Terra incognita - der Boden im System Erde

Der Boden gehört zu unseren wichtigsten Ressourcen, er versorgt uns mit Nahrung, Rohstoffen und Biomasse und spielt eine wichtige Rolle in der Klimaregulierung. Angesichts einer stetig wachsenden Weltbevölkerung wird seine Bedeutung noch steigen. Im Festvortrag 2016 zeigte Prof. Harry Vereecken grundlegende Fragestellungen der Erforschung terrestrischer Systeme und mit welchen Methoden Jülicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler den Geheimnissen des Bodens auf den Grund gehen.

Mitschnitt und Bildergalerie: Festvortrag 2016: Terra incognita - der Boden im System Erde …

Sarah Finkeldei

Jülicher Exzellenzpreis 2016

Sarah Finkeldei, Sergeii Pud und Stephan Wirths sind die Träger des Jülicher Exzellenzpreises 2016. Die Nachwuchswissenschaftler nahmen die Auszeichnung auf der Doktorandenfeier JuDocs - Karriere made in Jülich am 17. September entgegen und sprachen über ihre Arbeit und ihre Erfahrungen am Forschungszentrum.

judocs2016_036

JuDocs 2016 - Karriere made in Jülich

„JuDocs 2016 – Karriere made in Jülich": Unter diesem Titel verabschiedete das Forschungszentrum am Samstag, den 17. September in einer Feierstunde 39 Doktorandinnen und Doktoranden des Jahrgangs 2015/2016. Im Rahmen der Veranstaltung wurden drei Nachwuchsforscher zudem mit dem Jülicher Exzellenzpreis ausgezeichnet.

zur Bildergalerie: JuDocs 2016 - Karriere made in Jülich …

Prof. Peter Wasserscheid

Festvortrag 2015: Materialien und Prozesse für die Energiewende

Die Energiewende erfolgreich gestalten und den Anteil erneuerbarer Energie an unserem Energieverbrauch schnell steigern: Dazu will das neue Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg (HI ERN) als Außenstelle des Forschungszentrums Jülich einen wichtigen Beitrag leisten. Prof. Peter Wasserscheid, Gründungsdirektor des HI ERN und gleichzeitig Direktor des Instituts für Energie- und Klimaforschung (IEK-11), stellte in seinem Festvortrag Ansätze hierfür vor, an denen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler seines Instituts forschen.

zum Mitschnitt: Festvortrag 2015: Materialien und Prozesse für die Energiewende …

Prof. Wolfgang Marquardt und Volker Uerlings

Kleine Nacht der Wissenschaft 2015: Zukunftsstadt

Am 11. September 2015 lud das Forschungszentrum zu seiner sechsten kleinen Nacht der Wissenschaft in den Kulturbahnhof Jülich (KuBa) ein. Im Mittelpunkt stand die "Zukunftsstadt". In Talkrunden diskutierten Experten des Forschungszentrums und der Stadt Jülich über das Projekt Zukunftsstadt 2030, die Energieversorgung der Zukunft, Bodenforschung und Landwirtschaft in der Region und Herausforderungen der alternden Gesellschaft hinsichtlich Demenz.

zur Bildergalerie: Kleine Nacht der Wissenschaft 2015: Zukunftsstadt …

judocs_2015_021

JuDocs 2015 - Karriere made in Jülich

"JuDocs 2015 – Karriere made in Jülich": Unter diesem Titel verabschiedete das Forschungszentrum am Samstag in einer Feierstunde 42 Doktorandinnen und Doktoranden. Ganz besonders ehrte Vorstandsvorsitzender Prof. Wolfgang Marquardt eine junge Wissenschaftlerin und drei Nachwuchsforscher, die mit dem mit jeweils 5.000 Euro dotierten Exzellenzpreis ausgezeichnet wurden.

zur Bildergalerie: JuDocs 2015 - Karriere made in Jülich …

LVR-LandesMuseum Bonn

Festvortrag 2014: Ionenwanderung

Datenspeicher der Zukunft und ihre möglichen Anwendungsgebiete standen im Mittelpunkt des Jülicher Festvortrags 2014 im LVR-LandesMuseum Bonn. Leibnitzpreisträger Prof. Rainer Waser gab 350 Gästen aus Politik, Wissenschaft und Industrie sowie aus dem Forschungszentrum Einblicke in seine Forschung am Peter Grünberg Institut.

Mitschnitt und Bildergalerie: Festvortrag 2014: Ionenwanderung …

im Jülicher Kulturbahnhof

Kleine Nacht der Wissenschaft 2014: Digitale Gesellschaft

In der Kleinen Nacht der Wissenschaft 2014 stand die digitale Gesellschaft im Mittelpunkt. Volker Uerlings von der Jülicher Zeitung interviewte drei Wissenschaftler zu ihren Forschungsgebieten, die zum Teil Simulationen an Supercomputern nutzen, um komplexen Phänomenen auf den Grund zu gehen.

zur Bildergalerie: Kleine Nacht der Wissenschaft 2014: Digitale Gesellschaft …

Prof. Wolfgang Marquardt

Amtsübergabe: Prof. Achim Bachem übergibt das Amt des Vorstandsvorsitzenden an Prof. Wolfgang Marquardt

Am 1. Juli 2014 trat Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Marquardt die Nachfolge von Prof. Achim Bachem als Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums Jülich an.

JuDocs 2014

JuDocs 2014 - Karriere made in Jülich

Unter dem Titel "JuDocs 2014 – Karriere made in Jülich" wurden 47 Doktorandinnen und Doktoranden des Jahrgangs 2013/2014 in einer Feierstunde im Jülicher Seecasino offiziell verabschiedet. Im Rahmen der Veranstaltung wurden zwei Nachwuchsforscher zudem mit dem Jülicher Exzellenzpreis ausgezeichnet.

zu Bildergalerie: JuDocs 2014 - Karriere made in Jülich …

Prof. Dr. Dieter Willbold und Jun.-Prof. Dr. Birgit Strodel

Festvortrag 2013: Molekulare "Maschinen"

Tiefe Einblicke in den Mikrokosmos der Proteine gaben die Jülicher Wissenschaftler Prof. Dieter Willbold und Jun.-Prof. Birgit Strodel in ihrem Festvortrag zum Jahresabschluss in Bonn. Sie vermittelten, wie Eiweißmoleküle in den Zellen des Körpers arbeiten und welche Folgen es hat, wenn diese "molekularen Motoren" Schaden nehmen. Die Forschung beider Strukturbiologen könnten neue Wege zur Diagnose und Behandlung der Alzheimerschen Demenz eröffnen.

zur Bildergalerie: Festvortrag 2013: Molekulare "Maschinen" …


Servicemenü

Homepage