Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Jülich Lecture

Die "Jülich Lecture" ist eine Vortragsreihe des Forschungszentrums, in der renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über aktuelle Forschungsthemen berichten, die mit der Jülicher Forschung in Verbindung stehen.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolf Singer

10th Jülich Lecture: "Neuronal dynamics in the cerebral cortex"

In der 10. Jülich Lecture im Oktober 2015 zeigte Prof. Wolf Singer jüngste Entdeckungen zur Organisation des Großhirnrinden-Konnektoms auf und erläuterte, wie diese die konventionelle Vorstellung der Informationsverarbeitung in der Großhirnrinde an ihre Grenzen führt. Die neuen Erkenntnisse rechtfertigen es, das Gehirn als ein komplexes, selbstorganisiertes System mit nichtlinearer Dynamik zu betrachten, in dem gleichzeitig die Prinzipien der verteilten, parallelen sowie die der seriellen Informationsverarbeitung bestehen.

zum Mitschnitt des Vortrags: 10th Jülich Lecture: "Neuronal dynamics in the cerebral cortex" …

Prof. Gérard Krause vom HZI

9th Jülich Lecture: Epidemien gezielt bekämpfen

In Antwort auf die Ebola-Epidemie hat das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) mit vier nigerianischen und deutschen Forschungseinrichtungen ein System entwickelt, das im Krisenfall mit Mobil- und Cloud-Technologie ergriffene Maßnahmen zum Infektionsschutz und epidemiologische Daten dokumentiert und in Echtzeit überträgt. Zu diesem System, SORMAS, referierte Prof. Gérard Krause, Leiter der Abteilung Epidemiologie im HZI, am 10. September in Jülich.

zum Mitschnitt des Vortrags: 9th Jülich Lecture: Epidemien gezielt bekämpfen …

Prof. Jean-Pierre Changeux

8th Jülich Lecture: "Ethical issues raised by the progress of neuroscience"

Die 8. Jülich Lecture beleuchtete ethische Fragestellungen, die sich im Zuge des Fortschritts im Bereich der Neurowissenschaften ergeben: Wie weit lässt sich menschliches Verhalten aufgrund von Vorgängen im Gehirn erklären? Zu welchem Grad bestimmt das menschliche Genom menschliches Verhalten? Welche Möglichkeiten und Gefahren bringen bildgebende Verfahren und Simulationstechnologien mit sich? Prof. Changeux ist Professor für molekulare Neurobiologie am Collège de France und dem Institut Pasteur.

zum Mitschnitt und zur Bildergalerie: 8th Jülich Lecture: "Ethical issues raised by the progress of neuroscience" …

Chart: Titel der 7th Jülich Lecture

7th Jülich Lecture: "Feeding 10 Billion with Less"

Die Menschheit wächst und mit ihr die Anforderungen an die Landnutzung. Wissenschaftliche Fortschritte werden dringend benötigt, um die negativen Folgen des Klimawandels für die Nahrungssicherheit zu mindern. In seinem Vortrag beleuchtet Prof. M. S. Swaminathan Optionen, um dieser großen Herausforderung begegnen zu können. Prof. Joachim von Braun referiert über Innovationen für die Verbesserung der Ernährungssicherheit im Zeitalter der Bioökonomie.

Mehr: 7th Jülich Lecture: "Feeding 10 Billion with Less" …

Prof. Dr. Samuel Ting vom MIT

6th Jülich Lecture: "The AMS Experiment on the International Space Station"

In dieser Jülich Lecture stellt Nobelpreisträger Prof. Dr. Samuel Ting vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) den Alpha-Magnet-Spektrometer (AMS) vor. Der AMS ist ein Teilchendetektor zur Messung kosmischer Strahlung, der seit 2011 auf der Internationalen Raumstation (ISS) im Einsatz ist. Das Spektrometer misst kosmische Strahlung in noch nie dagewesener Präzision. Prof. Ting erläutert den gegenwärtigen Stand des AMS-02-Experiments und die Perspektiven für die kommenden Jahre. Der Vortrag ist in englischer Sprache.

zum Mitschnitt: 6th Jülich Lecture: "The AMS Experiment on the International Space Station" …

Londa Schiebinger

5th Jülich Lecture: "Gendered Innovations in Science, Medicine and Engineering"

In ihrem Vortrag beleuchtet Stanford-Professorin Dr. Londa Schiebinger die Notwendigkeit genderbewusster Forschung und den Erkenntnisgewinn, der durch die höhere Beteiligung von Frauen in der Wissenschaft und die Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Gegebenheiten entsteht. Sie stellt neue Ansätze vor und präsentiert Studienergebnisse, die zu einem vollständigeren Bild der jeweiligen erforschten Gebiete beitragen.

zum Mitschnitt: 5th Jülich Lecture: "Gendered Innovations in Science, Medicine and Engineering" …

4th Jülich Lecture

4th Jülich Lecture: "Delete: Die Tugend des Vergessens in digitalen Zeiten"

Während das menschliche Gehirn laufend separiert, filtert und vergisst, werden immer mehr Informationen auf externen Datenträgern abgelegt. Immer größer, billiger und besser werden die Speichermedien, immer gezielter die Suchstrategien. Die Erinnerung der Menschheit ist digital – doch ist das menschlich? Mit dieser Frage beschäftigt sich Prof. Mayer-Schönberger (Universität Oxford) in dieser Jülich Lecture.

zum Mitschnitt: 4th Jülich Lecture: "Delete: Die Tugend des Vergessens in digitalen Zeiten" …

Von links: Prof. Dunin-Borkowski, Prof. Mayer

3rd Jülich Lecture: Elektronenmikroskopie

Einen Einblick in die Elektronenmikroskopie gaben Prof. Dr. Knut Urban, Prof. Dr. Joachim Mayer and Prof. Dr. Rafal E. Dunin-Borkowski im Rahmen der dritten Jülich Lecture. Mit dem hochauflösenden Elektronenmikroskop PICO am Ernst Ruska-Centrum können Wissenschaftler nun bis zur physikalischen Grenze der Elektronenoptik in den Nanokosmos vorstoßen. Dies ist eine Voraussetzung, etwa um neue Materialien beispielsweise für die Informationstechnologie und die Energietechnik entwickeln zu können.

Mehr: 3rd Jülich Lecture: Elektronenmikroskopie …

2nd Jülich Lecture

2nd Jülich Lecture: "Bringing Social Sciences to Energy"

Welche Herausforderungen gilt es zu meistern, um den Umbau des Energiesystems umzusetzen? Zu diesem Thema sprach der ehemalige Staatssekretär des US-Energieministeriums Prof. Dr. Steven E. Koonin in der zweiten "Jülich Lecture" im April 2012. In seinem Vortrag unterstrich Koonin, dass technologische Fortschritte alleine nicht ausreichen, um den Umbau des Energiesystems in der notwendigen Geschwindigkeit und dem erforderlichen Umfang herbeizuführen. Der Vortrag ist in englischer Sprache.

zum Mitschnitt: 2nd Jülich Lecture: "Bringing Social Sciences to Energy" …

Stephen S. Pawlowski von Intel

1st Jülich Lecture: "Overcoming the Barriers to Exascale through Innovation"

Zur Premiere der neuen Vortragsreihe "Jülich Lectures" sprach Stephen S. Pawlowski, Senior Fellow and General Manager, Datacenter and Connected Systems Pathfinding, Intel, am 14. Februar 2012 im Forschungszentrum Jülich über die großen technologischen Herausforderungen und langfristigen Strategien zur Entwicklung von Superrechnern der nächsten Generation. Der Vortrag ist in englischer Sprache.

zum Mitschnitt: 1st Jülich Lecture: "Overcoming the Barriers to Exascale through Innovation" …


Servicemenü

Homepage