Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Stellungnahme des Forschungszentrums zum Bericht der AVR-Expertengruppe

Das Forschungszentrum Jülich dankt der AVR-Expertengruppe für ihre engagierte und sachkundige Aufarbeitung der AVR-Betriebsgeschichte.

Die Experten konnten nach Auswertung einer Vielzahl von Quellen bestätigen, dass Menschen und Umwelt durch den Betrieb des AVR-Versuchsreaktors keiner radiologischen Gefahr ausgesetzt waren. Der Bericht der Experten zeigt jedoch, dass es in der Vergangenheit gravierende Fehler und Versäumnisse gegeben hat, auch auf Seiten des Forschungszentrums. Dies bedauern wir ausdrücklich.

Die Experten haben uns gezeigt, dass Regeln guter wissenschaftlicher Praxis während des AVR-Betriebs nicht immer eingehalten worden sind. Mittlerweile sind solche Regeln seit über zehn Jahren für das Forschungszentrum schriftlich fixiert. Die Ergebnisse der Experten verstehen wir dennoch als Mahnung, der eigenen Forschung gegenüber kritisch zu bleiben und Transparenz über unsere Arbeit zu gewährleisten.


Servicemenü

Homepage