Starting Grants für zwei Jülicher Nachwuchsforschende

Starting Grants für zwei Jülicher Nachwuchsforschende

Jülich, 22. November 2022 – Dr. Heidi Heinrichs und Dr. Georgios Gkatzelis vom Forschungszentrum Jülich erhalten jeweils vom Europäischen Forschungsrat (European Research Council, ERC) einen mit 1,5 Millionen Euro dotierten ERC Starting Grant. Mit den ERC Starting Grants fördert der Europäische Forschungsrat herausragende Wissenschaftler:innen in einer frühen Karrierephase für innovative Vorhaben in der Grundlagenforschung. Die Anträge werden ausschließlich nach dem Kriterium der wissenschaftlichen Exzellenz beurteilt. Die Förderung läuft über fünf Jahre. In dieser Zeit haben die Forscher:innen die Möglichkeit, eine eigene Arbeitsgruppe aufzubauen.

Letzte Änderung: 22.11.2022