(leer)

Navigation und Service


COSY

COSY kann Protonen- und Deuteronenteilchenstrahlen mit einer magnetischen Steifigkeit zwischen 1 und 11 Tm für interne und externe Experimente bereitstellen. Auf Wunsch kann die Strahlqualität durch Strahlkühlung erhöht werden. Optional können einzelne Polarisationszustände präpariert werden.

Für Protonen liegen die erreichbaren kinetischen Energien zwischen 45 MeV und 2.7 GeV, für Deuteronen zwischen 90 MeV und 2.1 GeV. Pro Injektion kann man grob 1010 Teilchen nutzen. Bei internen Experimenten liegen typische Nutzungsdauern zwischen wenigen Minuten und einer Stunde pro Injektion. Bei externen Experimenten liegen die Nutzungsdauern zwischen Nanosekunden und mehreren Minuten pro Extraktion. Die Strahlvorbereitung benötigt typisch 5-100 Sekunden (Erreichen der Endenergie und Einstellen der gewünschten sonstigen Strahleigenschaften).

Für Ressourcen rund um COSY besuchen sie den Abschnitt "Shortlink section" hier (am Fuß der Seite).


Servicemenü

Homepage