Wissenschaft baut Brücken

Nie zuvor war die Welt so gut miteinander vernetzt wie heute. Dies gilt vor allem auch für Forschende rund um den Erdball. Wissenschaft ist international und überwindet dabei Grenzen und Mauern. Ziel ist es, die wissenschaftlichen Entwicklungen voranzubringen, den Austausch zu fördern und den Wissenstransfer zu unterstützen. Das Forschungszentrum Jülich versteht sich als international ausgerichtete Wissenschaftseinrichtung.

Internationalisierungsstrategie

Das Forschungszentrum Jülich möchte den bereits internationalen Campus strategisch und nachhaltig weiter internationalisieren und die Forschung in Jülich weltweit attraktiv gestalten.

Mit der Internationalisierungsstrategie Internationalization@Jülich verstärkt das Forschungszentrum seine Aktivitäten zur Internationalisierung von Wissenschaft und Innovation. Dabei orientiert es sich unter anderem am Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Helmholtz-Gemeinschaft (HGF).

Aus unserer Strategie lassen sich Maßnahmen ableiten, um die internationalen Partnerschaften weiter auszubauen und deren internationale Sichtbarkeit zu steigern.

„Jülicher Wissenschaft soll gelebte Internationalität sein und für ein gutes Miteinander der Kulturen stehen. Interkultureller Austausch und Wissensmanagement sind dabei die Grundpfeiler zum Erfolg.“

Jülich Blog "Impact and Change"

Dieser Blog gibt nicht nur einen Einblick in die Wissenschaft „made in Jülich“, sondern auch in persönliche Karrierewege und Erfahrungen der Jülicher Forscher:innen. Außerdem berichten internationale Wissenschaftler:innen über ihre Arbeit in Deutschland.

Letzte Änderung: 23.10.2023