Suche

zur Hauptseite

Theoretische Nanoelektronik (PGI-2/IAS-3)
(leer)

Navigation und Service

Aktuelles

Kolorierte elektronenmikroskopische Aufnahme eines Quantenpunktes.
Thermoelektrische Effizienz von Quantenpunkten jetzt charakterisiert
Thermoelektrische Materialien können Temperaturunterschiede in elektrische Energie umwandeln und umgekehrt. In Nano-Größe könnten sie sich für nützliche Anwendungen eignen und zum Beispiel Mikrochips kühlen oder in Form nanoskaliger thermoelektrischer Generatoren deren Energieeffizienz erhöhen.
Mehr: Thermoelektrische Effizienz von Quantenpunkten jetzt charakterisiert …

Veranstaltungen

Bild
Jan
31
PGI Kolloquium: Prof. Dr. J. Paul Attfield, University of Edinburgh, Edinburgh, UK  
Early concepts of magnetism emerged from studies of magnetic minerals, notably magnetite (Fe3O4). Today we know of many types of magnetism and magnetic materials, but transition metal oxides remain important as they are based on abundant, non-toxic elements and can offer large magnetisations at room temperature.
Mehr: PGI Kolloquium: Prof. Dr. J. Paul Attfield, University of Edinburgh, Edinburgh, UK   …

Fokus

epmsc3_jpg

Electronic Properties of Metals and Semiconductors

Das quantenmechanische Verhalten von Elektronen in Festkörpern oder Flüssigkeiten ist das mikroskopische Fundament für die Chemie. Mehr: Electronic Properties of Metals and Semiconductors …

dspt3_jpg

Disorder and Phase Transitions

Atomistische Ordnungs-Unordnungs-Übergänge und Phasenübergänge wie Gefrieren und Schmelzen stellen mit die dramatischsten Effekte dar, die in der kondensierten Materie auftreten. Mehr: Disorder and Phase Transitions …


Servicemenü

Homepage