Forschung

In den zwei Forschungsthemen „Strukturbasierte Bioinformatik“ und "Omics- und Datenbasierte Bioinformatik“ unterstützt der Institutsbereich IBG-4 (Bioinformatik) die wissensbasierte Bioökonomie durch bioinformatische Lösungen in der Forschung an Enzymstrukturen und ‑mechanismen und auch in der Analyse, Visualisierung, Erhaltung und Strukturierung komplexer Daten zu z.B. Genom-, Transkriptom- oder Metabolom-Studien im Bereich der Pflanzenwissenschaften.

Hier können sie weitere Informationen zu unseren spezifischen Forschungsbereichen finden:

Letzte Änderung: 28.11.2022