Neue Arbeitsgruppe für anwendungsorientierte Technologieentwicklung

Zur Stärkung seiner Kompetenzen in der Entwicklung von neuen Supercomputerarchitekturen hat das JSC eine neue Arbeitsgruppe für anwendungsorientierte Technologieentwicklung gegründet. Die Gruppe wird geleitet von Prof. Dr. Dirk Pleiter, der am 1. April seine Arbeit am JSC aufnahm und gleichzeitig zum Professor an der Universität Regensburg berufen wurde. Bislang arbeitete er in der Entwicklung von Rechnern für Simulationen in der Gitter-Quantenchromodynamik.

Kurzfassung aus JSC News No. 194, April 2011
Ausführliche Version auf Englisch

Letzte Änderung: 12.09.2022