Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Wann darf ich die Arbeitsbefreiung für Kinder- und Angehörigenbetreuung beantragen?

Sie können bis zu 20 Tage bezahlte Arbeitsbefreiung und 10 Tage unbezahlte Freistellung beim Arbeitgeber beantragen, wenn Sie die Betreuung von Kindern unter 12 Jahren oder von pflegebedürftigen nahen Angehörigen übernehmen müssen und die Betreuungseinrichtungen wie Schule oder Kita aufgrund von Corona geschlossen sind. Schließungen während der Sommerferien oder reguläre Schließtage gelten nicht.

Ebenfalls muss eine alternative Betreuung durch beispielsweise andere Familienangehörige ausgeschlossen sein.

Das Formular zur Beantragung der Arbeitsbefreiung, sowie weitere Informationen finden Sie hier:

Antrag Arbeitsbefreiung

Regelungen zur Entgeltberechnung bei Freistellung/Arbeitsbefreiung von Tarifbeschäftigten

Gewährung von Sonderurlaub unter Fortzahlung der Besoldung zur Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen


Servicemenü

Homepage