Work Life Balance

Das Forschungszentrum Jülich zeichnet sich durch eine familienbewusste, chancengerechte und Vielfalt schätzende Unternehmenskultur aus. Maßgeblich daran beteiligt ist die Stabstelle Büro für Chancengleichheit.

Die Stabsstelle Büro für Chancengleichheit befasst sich mit den Schwerpunktthemen Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Geschlechtergerechtigkeit und Diversity & Inclusion. Zu diesen Themen steht sie allen Mitarbeitenden, Führungskräften und Kooperationspartner:innen beratend zur Seite und bietet zahlreiche Unterstützungsangebote.

Außerdem bietet das Forschungszentrum verschiedenen Freizeitaktivitäten an, mit der Möglichkeit, sich mit Kolleg:innen über die Arbeitstätigkeit hinaus zu vernetzen.

Der Betriebsärztliche Dienst setzt sich das Ziel gesundes Arbeiten im Forschungszentrum zu ermöglichen. Dabei können Sie auf verschiedene Angebote zurückgreifen.

Vereinbarkeit von Beruf und Sorgearbeit

Für weitere Informationen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Geschlechtergerechtigkeit und Diversity & Inclusion im Intranet klicken Sie hier. Das Büro für Chancengleichheit steht Ihnen beratend zur Seite und wirkt mit zahlreichen Unterstützungsangeboten an der Umsetzung einer familienbewussten, chancengerechten und Vielfalt schätzenden Unternehmenskultur des Forschungszentrum Jülich mit.

Flexibles Arbeiten

Am Forschungszentrum Jülich können verschiedene Formate der Flexibilisierung von Arbeitszeit und -ort genutzt werden, denn unterschiedliche Vereinbarkeitssituationen verlangen verschiedene Arbeitszeitmodelle.

Am Forschungszentrum kann Gleitzeit, Telearbeit und Mobiles Arbeiten genutzt werden.

Im Intranet finden Sie weiterführende Informationen zu den flexiblen Arbeitsformen im Forschungszentrum. Klicken Sie dafür hier.

Freizeitaktivitäten

Ärztliche Betreuung, Beratung und Hilfe

Nähere Informationen zu den Leistungen erhalten Sie durch Klicken auf Mehr. Dort gelangen Sie auf die jewiligen Intranetseiten.

Betriebsärztlicher Dienst

Gesundes Arbeiten im Forschungszentrum Jülich - das ist das Ziel der Aktivitäten des Betriebsärztlichen Dienstes. Sie reichen von der arbeitsmedizinischen Betreuung über die Notfallmedizin bis zur psychosozialen Beratung.

Mehr
Sozialberatung

Die Sozialberatung ist eine Serviceeinrichtung des Forschungszentrums Jülich. Sie bietet allen Führungskräften und Mitarbeitenden Beratung und Unterstützung in schwierigen Arbeits- und Lebenssituationen an. Ziel der Sozialberatung ist es, das persönliche und berufliche Wohlbefinden der Mitarbeitenden, ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu stärken. Die Beratung ist vertraulich (§ 203 StGB), kostenfrei und kann während der Arbeitszeit in Anspruch genommen werden. Wenn Sie nicht am Campus Jülich tätig sind, bietet die Sozialberatung ebenfalls telefonische Beratungsgespräche sowie Beratungsgespräche via Video an. Beratungsgespräche können auch in englischer Sprache geführt werden.

Mehr
Gesundheitsförderung

Gesundheit ist ein wichtiges Gut. Das Forschungszentrum unterstützt seine Mitarbeitenden darin, gesund zu bleiben und sicher zu arbeiten. Vielfältige Angebote zu Gesundheitsthemen stehen allen Kolleg:innen offen. Das Portal Gesundheitsförderung bietet einen kompakten Überblick über wichtige Themen, Angebote und Ansprechpersonen. An den Außenstellen des Forschungszentrums können die Angebote ggf. abweichen.

Mehr
Beratung & Hilfe

Im Arbeitsalltag kann es – im Umgang mit Kolleg:innen und Vorgesetzten – zu herausfordernden Situationen oder gar Krisen kommen. Auch private Schwierigkeiten oder eine veränderte persönliche Lebenssituation können auf das Arbeitsleben Einfluss haben. Das Forschungszentrum bietet allen Mitarbeitenden Anlaufstellen für unterschiedliche Fragestellungen.

Mehr

Gesundes Arbeiten im Forschungszentrum Jülich - das ist das Ziel der Aktivitäten des Betriebsärztlichen Dienstes. Sie reichen von der arbeitsmedizinischen Betreuung über die Notfallmedizin bis zur psychosozialen Beratung.

Mehr
Letzte Änderung: 14.06.2022