(leer)

Navigation und Service


Modellierung der Tracerkinetik von Fluorethyl-Tyrosin

Die kinetische Analyse der FET-Aufnahme lieferte Informationen über den Malignitätsgrad von zerebralen Gliomen. Hochmaligne Gliome von WHO Grad III oder IV sind charakterisiert durch ein frühes Aufnahmemaximum zwischen 10 und 15 min nach Injektion gefolgt von einem Abfall der FET-Aufnahme. Im Gegensatz zeigen niedrigmaligne Gliome von Grad II langsam und kontinuierlich ansteigende Zeitaktivitätskurven. Bisherige von anderen Gruppen vorgeschlagene Analysemethoden werten die Kinetik des gesamten Tumors oder nur des Orts der maximalen Aufnahme aus. Wir haben eine einfache Methode entwickelt um parametrische Bilder der Effekt die Kinetik zu erzeugen, indem die Zeitaktivitätskurve jedes einzelnen Bildpunktes eine Regressiongerade approximiert wird. Auf diese Weise ist eine detaillierte Analyse innerhalb des gesamten Tumorgebietes möglich.

Modellierung der Tracerkinetik


Servicemenü

Homepage