Projektkurse im Forschungszentrum Jülich

Projektkurse im Forschungszentrum Jülich

Das Forschungszentrum Jülich ist ein perfekter Ort für Projektkurse (Q1), aktuelle Forschung mit den Interessen und eigenen Gestaltungsideen von Schüler:innen zusammen zu bringen. Hierbei werden kooperative und projektorientierte Arbeitsformen sowie Darstellungs- und Bewertungskompetenzen gefördert.
Die Schüler:innen sollen im Projektkurs ermutigt werden, selber wissenschaftlich vorzugehen.
Über die Realisierung eines möglichst eigenständigen Projekts über ein Schuljahr und das begleitende Mentoring durch Wissenschaftler:innen soll so bei den Schüler:innen die Begeisterung für Forschung geweckt werden. Zudem werden sie animiert, eigene Möglichkeiten zur Gestaltung der Region im Strukturwandel zu erkennen und wahrzunehmen.

Ablauf

Das JuLab koordiniert dabei die Anbindung an die Forschung und den direkten Kontakt zu den Mentoren und gibt den Projektkursen einen festen Rahmen durch ein verbindliches Jahresprogramm aus verschiedenen Veranstaltungen. Dabei lernen die Schüler:innen das Forschungszentrum Jülich bei Institutsbesichtigungen und Gesprächen mit Forscher:innen aus erster Hand kennen. Das JuLab bietet zu Beginn des Schuljahrs für jeden Projektkurs Experimentiermodule als Einstieg in das jeweilige Thema und vermittelt Labormethoden und – fertigkeiten. Beim Helmholtz-Schülerkongress im November werden die Projektideen präsentiert und in einen größeren thematischen Zusammenhang eingebettet. Bei der Abschlussveranstaltung im JuLab präsentieren die Schüler:innen zuletzt ihre Ergebnisse in Form eines Projektmarkts. Das JuLab begleitet Lehrer:innen und Mentoren durch regelmäßige Quartalstreffen und unterstützt die Projektkurse inhaltlich und methodisch. Dabei werden Teile der Projektkurse, die in der Schule stattfinden mit den Terminen im JuLab und in den Instituten in enger Absprache zu einem stimmigen Gesamtkonzept verbunden.

Bewerbung

Projektkurse

Im kommenden Schuljahr 2022/23 bieten wir wieder verschiedene Projektkurse gemeinsam mit mit Jülicher Wissenschaftler:innen an.

Kontakt
Organisationsbüro JuLab

Letzte Änderung: 22.09.2022