Erforschung verschiedener Proteinfehlfaltungserkrankungen

Über

Der Schwerpunkt unserer Forschung liegt zum einen auf der Aufklärung der molekularen und zellulären Krankheitsmechanismen verschiedener Proteinfehlfaltungserkrankungen, mit Fokus auf die Alzheimer’sche Demenz und Typ 2 Diabetes Mellitus. Zu diesem Zweck nutzen wir ein vielfältiges Repertoire, angefangen bei biochemischen und zellulären Verfahren bis hin zur Untersuchung in vivo. Hier können wir auf ein breitgefächertes Angebot verschiedener Verfahren, unter anderem histologische Analysen, zurückgreifen.

Ziel dieser Grundlagenuntersuchungen ist zu verstehen, welche pathologischen Veränderungen die Ursache einer Erkrankung sein könnten und wie diese genutzt werden könnte, um möglicherweise einen Angriffspunkt für eine Therapie zu entwickeln. Zum anderen liegt der Schwerpunkt der Arbeitsgruppe auf der Entwicklung einer kausal wirksamen Therapie gegen Typ 2 Diabetes Mellitus. Diese wird durch eine Maßnahme des BMBF gefördert (Titel: Entwicklung von Wirkstoffkandidaten für eine kausale Therapie der Typ 2 Diabetes Mellitus).

Forschungsthemen

  • Proteinfehlfaltungserkrankungen
  • Alzheimer’sche Demenz
  • Typ 2 Diabetes Mellitus
  • Mouse Modelle zur Erforschung von Proteinfehlfaltungserkrankungen
  • kausale Therapieoptionen
  • zelluläre und molekulare Krankheitsmechanismen

Kontakt

Dr. Sarah Schemmert

IBI-7

Gebäude 05.8v / Raum 2018

+49 2461/61-9447

E-Mail
Mitglieder

Dominik Honold, B. A. Sc.

Ausgewählte Publikationen

Letzte Änderung: 28.11.2022