Dr. Franziska Genzel, Wissenschaftlerin am Institut für Bio- und Geowissenschaften (IBG-4)

Forschungszentrum Jülich/Sascha Kreklau

„Ich möchte in dem Projekt ToxPot die oberirdischen Teile der Kartoffelpflanze nutzbar machen, also Blätter, Blüten und Beeren. Bislang landen diese meist auf dem Kompost. Sie enthalten aber wertvolle Substanzen: Alkaloide, die als Ausgangsstoffe für biobasierte Pflanzenschutzmittel und die pharmazeutische Industrie interessant sind. Meine Kolleg:innen und ich untersuchen, wie Sorte, Pflanzenorgane und Entwicklungsstadium der Pflanzen den Gehalt bekannter Alkaloide beeinflussen. Außerdem möchten wir weitere industriell nutzbare Inhaltsstoffe identifizieren.“

Woran forschen andere Wissenschaftler:innen in Jülich

Letzte Änderung: 20.02.2024