Navigation und Service

Postdocs

Das Forschungszentrum Jülich bietet hervorragende Rahmenbedingungen für Postdocs. Eine herausragende Infrastruktur ermöglicht exzellente Forschung sowie internationale Sichtbarkeit und eröffnet den jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern so die bestmöglichen Chancen auf attraktive Positionen in und außerhalb der Wissenschaft.

Insgesamt gibt es am Forschungszentrum rund 300 Postdocs aus über 40 Ländern. Postdocs arbeiten unmittelbar wissenschaftlich wertschöpfend an Forschungsthemen und befinden sich dabei in einer Qualifizierungsphase, in der wir die jungen Forscherinnen und Forscher bei ihrer Weiterentwicklung als Wissenschaftlerin und Wissenschaftler sowie der Planung ihrer Karriere aktiv unterstützen.

Bewerbung

Wer nach seiner Promotion am Forschungszentrum in Jülich oder an einem seiner Standorte arbeiten möchte, kann sich auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben. Eine Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen und mehr über Einstiegsmöglichkeiten zu erfahren, bietet sich auf verschiedenen Karrieremessen und Veranstaltungen, auf denen das Forschungszentrum regelmäßig vertreten ist.

Events und Termine

Alle Stellenanzeigen

Vertrag

Für Postdocs bietet eine Tätigkeit am Forschungszentrum Jülich eine große Chance, sich wissenschaftlich sichtbar zu profilieren und wichtige Qualifikationen und Kompetenzen zu entwickeln, die sie auf ihrem weiteren Berufsweg nutzen. Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD.

Maßnahmen zur Karriereunterstützung

Um die Postdocs am Forschungszentrum Jülich umfassend und aktiv auf ihrem Karriereweg in- und außerhalb der Wissenschaft zu fördern, bieten wir die folgenden zentralen Service- und Netzwerkmöglichkeiten:

  • Career Center & Postdoc Office (englisch)
  • Postdoc Association (englisch):
    Postdocs, die gern mit anderen Postdocs in Kontakt treten möchten und sich an Aktivitäten am Forschungszentrum Jülich beteiligen möchten, können Sie sich gerne an das Career Center & Postdoc Office wenden: career-center@fz-juelich.de.
  • Postdoc Mailingliste:
    An Postdocs, die bereits am Forschungszentrum Jülich beschäftigt sind, schicken wir über unsere Mailingliste aktuelle Hinweise zu Karriere-Events, Trainings sowie andere Postdocs betreffende Infos.
    Anmelden kann man sich informell per E-Mail: postdocs-join@fz-juelich.de

Leitlinien

Die Rahmenbedingungen für Postdocs sind in den Leitlinien zur Begleitung und Förderung von Postdocs festgehalten, die das Forschungszentrum verabschiedet hat. Darüber hinaus beinhalten sie Hinweise zur individuellen Karriereplanung, z.B. den Personalentwicklungsplan.

Jülicher Postdoc-Leitlinien (PDF)

Personalentwicklungsplan für Postdocs (PDF)

Auch auf Ebene der Helmholtz-Gemeinschaft wird die Wichtigkeit, Postdocs in ihrer Karriereplanung zu unterstützen, durch die Leitlinien für die Postdoc-Phase in der Helmholtz-Gemeinschaft deutlich.

Helmholtz Leitlinien für Postdocs (PDF)

Zusatzinformationen

Mitarbeiter erzählen: Dr. Markus Axer

Dr. Markus Axer ist Arbeitsgruppenleiter am Institut für Neurowissenschaften und Medizin. Er und sein Team erforschen die Struktur des menschlichen Gehirns - und entdecken dabei Dinge, die noch nie beschrieben worden sind. Das Ziel: langfristig Krankheiten wie die Alzheimer-Demenz besser zu verstehen. (59 sek) größere Ansicht

noPlaybackVideo

DownloadVideo