Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: ZB - Zentralbibliothek
Kennziffer: 2019-169

test

Die Zentralbibliothek (ZB) ist verantwortlich für eine umfassende und hochwertige Literatur- und Informationsversorgung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forschungszentrums. Sie leistet Dienste in den Bereichen Dokumentation, Publikation, Informationsmanagement und Informationswissenschaft.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Archivar, Bibliothekar oder Dokumentar (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Pflege des Vorstandsarchivs des Forschungszentrums Jülich
  • Bewertung, Übernahme und Erschließung von Archivgut
  • Durchführung von Archivrecherchen
  • Beratung interner und externer Archivnutzenden
  • Erstellung von Ausarbeitungen
  • Mitarbeit bei dem Bibliotheksmarketing
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Schulungen der Zentralbibliothek in allen Bereichen
  • Mitarbeit in Projekten der Zentralbibliothek

Ihr Profil:

  • Einschlägige abgeschlossene Hochschulbildung der Archiv- oder der Bibliotheks-/Informationswissenschaft
  • Kenntnisse in der Digitalisierung von Bild- und Schriftgut sowie Grundkenntnisse der einschlägigen rechtlichen Bestimmungen (Datenschutz, Urheberrecht u. ä.)
  • Erfahrungen im Umgang mit Archivverwaltungs-Software
  • Kenntnisse im Umgang mit elektronischen Dokumentenmanagement- und Vorgangsbearbeitungssystemen
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Unser Angebot:

  • Ein inspirierendes Arbeitsumfeld in einer digitalen und zukunftsorientierten Bibliothek auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen
  • Internationale und interdisziplinäre Arbeitsumgebung
  • Die Förderung der beruflichen Weiterentwicklung durch die Teilnahme an Workshops und Konferenzen sowie durch verschiedene Fortbildungsprogramme
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Die Möglichkeit zur `vollzeitnahen` Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 9b TVöD-Bund


Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zusatzinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.05.2019 über unser Online-Bewerbungsportal online.

Fragen zur Ausschreibung?
Kontaktieren Sie uns gerne unter Angabe der Kennziffer 2019-169: karriere@fz-juelich.de
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.