Navigation und Service

Wissenschaft online: „Data-Science: Den Neuronen auf der Spur“, Christian Gerloff, Institut für Neurowissenschaften und Medizin INM-11

Anfang
04.03.2021

Spitzenforschung vom heimischen Sofa aus erleben: Diese Möglichkeit bietet nun das Forschungszentrum Jülich an. Videokonferenzen mit Mitarbeitenden geben Ihnen einen Einblick in verschiedene Forschungsgebiete sowie die Karrieremöglichkeiten am Forschungszentrum.

Das menschliche Gehirn gehört zu den komplexesten Systemen, die wir kennen. Es speichert und verarbeitet unsere Sinneseindrücke, ermöglicht aus diesen gespeicherten Daten zu lernen, Rückschlüsse zu ziehen und Kreativität zu entwickeln. Christian Gerloff stellt vor, wie Neurowissenschaften, Mathematik und moderne Software Entwicklung zusammenwirken, um die neuronalen Mechanismen zu erkunden, die unseren Fähigkeiten, Verhalten und Erkrankungen zugrunde liegen.
Anhand aktueller Forschungsprojekte wird Ihnen demonstriert, wie aus Millionen von Signalen Netzwerke entstehen, die zeigen, wie sich unsere Gehirne während der
sozialen Interaktion synchronisieren. Gerloff ist Doktorand am JARA-Institut Molecular neuroscience and neuroimaging sowie an der Graduate School HDS-LEE.

Wer über eine Internetverbindung und einen PC oder ein Tablet (gerne auch mit Kamera und Mikrofon) verfügt, kann sich zur angegebenen Zeit dem Termin anschließen. Für den Termin ist keine Anmeldung nötig.
Der Einwahllink für BigBlueButton

 Hinweise zum Umgang mit BigBlueButton (PDF, 329 kB)


Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!